Veranstaltungsort

Hamburg

Termine

18.03.2021

Veranstaltungszeit

10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 21-62-01

Teilnahmegebühr

895,00 € | 695,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 16% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Behördenmitarbeiter, Betreiber, Betriebsführer, Energieversorgungsunternehmen, Servicedienstleister, Versicherer

Havarien bei Windenergieanlagen

Mit Blick auf die Betriebsstunden sind Havarien oder Großschäden bei Windenergieanlagen sehr selten. Wir erläutern Ihnen, was einen Großschaden kennzeichnet. Hören Sie auf welcher Grundlage Schäden und deren Auswirkung charakterisiert und bewertet werden. 

Verhalten im Havariefall

Unsere Expertinnen und Experten stellen Ihnen Maßnahmen und Handlungsempfehlungen vor, um im Havariefall sicher und schnell zu agieren. Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Kommunikation gestaltet werden muss. Sehen Sie, welche Beteiligten und Behörden umgehend informiert werden müssen. Lernen Sie die Schritte nach Eintritt eines Schadenereignisses kennen und verstehen Sie, nach welchen Phasen Handlungen und Sanierungsmaßnahmen eingeteilt werden. Nicht zuletzt geben wir Ihnen Hilfestellungen im Umgang mit der Lokalpresse und Schaulustigen.

Schadenshergang und Dokumentation

Neben der schnellen Einleitung von Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen ist vor allem die schnelle und konsequente Dokumentation für die Abwicklung des Schadens von großer Wichtigkeit. Besonders Betriebsdaten, Fotos und Wetterinformationen sollten für die Abwicklung archiviert werden. Unsere Experten führen Sie durch die wichtigsten Punkte in der Sicherung und Dokumentation vor Ort und beschreiben ihnen an Hand von Beispielen die Regulierung mit Versicherungen.

Buchen Sie jetzt dieses Seminar und stellen Sie Ihr Unternehmen für den Fall von Havarien oder Großschäden professionell und einsatzbereit auf.