Veranstaltungsort

Osnabrück, advena Hotelgesellschaft mbH (Anfahrt)

Termine

10.03.2017

Veranstaltungszeit

10:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 17-50-08

Teilnahmegebühr

195,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular mit Warteliste

Zielgruppen

Architekten, Betreiber, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Windenergieanlagen, Investoren, Projektierer, Stadtwerke

Dieser Infotag ist leider ausgebucht - aktuell können sie sich nur noch für Schleswig am 03.03.17 anmelden !

Die Experten des juristischen Beirats im BWE machen Sie fit für die erste Ausschreibungsrunde.

Das Ausschreibungssystem grundlegend verstehen

Das im EEG 2017 festgelegte Ausschreibungssystem enthält eine Vielzahl an Informationen zum bevorstehenden Auktionsverfahren. Nutzen Sie die Möglichkeit, detailliert in die Teilnahmevoraussetzungen eingeführt zu werden und das Gebotspreisverfahren mit Referenzertragsmodell, Korrekturfaktoren und Höchstwert grundlegend zu verstehen. Die Besonderheiten für Bürgerenergiegesellschaften werden eingehend behandelt.

Praxistipps für die konkrete Teilnahme

Auf die teilnehmenden Unternehmen kommen verschiedene Formulare, Abläufe und Fristanforderungen zu. Erhalten Sie hier die Information, was die Bundesnetzagentur bereits veröffentlicht hat, wie die Bekanntgabe der Zuschläge verläuft und welche Anforderungen es für die Inbetriebnahme gibt.

Expertise aus dem juristischen Beirat des BWE

Die Vorträge werden von erfahrenen Mitgliedern des juristischen Beirats aus dem BWE gehalten. Eine ausgiebige Fragerunde gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen direkt an diese Experten richten.

Insgesamt zehn Infotage – verteilt über das ganze Bundesgebiet

Um möglichst viele Branchenvertreter zu erreichen und die Anreisewege kurz zu halten, finden die Ausschreibungs-Infotage von Schleswig bis Ulm über das ganze Bundesgebiet verteilt statt. Bitte verschaffen Sie sich auf dieser Veranstaltungs-Webseite einen Überblick, um zu sehen, welcher Infotag Ihnen zeitlich und geografisch am besten passt.

Die konkreten Vorbereitungen haben begonnen. Windparkprojektierer, Bürgerwindgesellschaften und Stadtwerke stehen in den Startlöchern für die erste Ausschreibungsrunde bei der Windenergie an Land.

Machen Sie sich durch diesen Infotag ebenfalls startklar.