Veranstaltungsort

Hamburg

Termine

16.03.2021 - 17.03.2021

Veranstaltungszeit

10:00 - 17:00 Uhr, 09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 21-26-01

Teilnahmegebühr

1.195,00 € | 895,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 16% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Betriebsführer, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Windenergieanlagen, Sachverständige, Servicedienstleister, Stadtwerke, Technische Betriebsführer, Versicherer, Zulieferer

Technische Inspektionen von Windenergieanlagen

Verstehen Sie die Bedeutung und die Ziele von Zustandsprüfungen bei Windenergieanlagen und hören Sie, welche gesetzlich vorgeschrieben sind. Lernen Sie die Bewertungsgrundlagen und Prüfmethoden kennen und hören Sie aus der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten, welche Beobachtungen im Feld gemacht werden.

Rotorblätter, Blattlager, Antriebsstrang & Co.

Diskutieren Sie mit unseren Expertinnen und Experten, wo die Ursachen für Schäden an Hauptkomponenten liegen. Dabei erhalten Sie anhand umfangreicher Visualisierungen einen Überblick über die verschiedenen Schadensbilder. Unsere Referenten zeigen Ihnen darüber hinaus unterschiedliche Strategien zur Früherkennung und Vermeidung von Schäden.

Tragstrukturen von Windenergieanlagen

Tragstrukturen sind standsicherheitsrelevante Komponenten und unterliegen damit dem Baurecht. Lernen Sie, welche Schäden an Fundamenten und Türmen auftreten können und wie diese klassifiziert werden. Verstehen Sie, durch welche Einflüsse Schäden zu Stande kommen und wie Sie mit notwendigen Sanierungsmaßnahmen umgehen. Nicht zuletzt teilen unsere Experten aktuelle Erkenntnisse zu Anforderungen bei modernen Hybridtürmen. 

Profitieren Sie von der Expertise unserer Referentinnen und Referenten und erlangen Sie Sicherheit in der Einschätzung und Begleitung von Schadensfällen.