Webinar: Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) – Pflicht zur Ausstattung bis Juli 2020

10. Mai 2019, 11:00 - 12:30 Uhr

Betreiber von Windenergieanlagen an Land, die nach den Vorgaben des Luftverkehrsrechts zur Nachtkennzeichnung verpflichtet sind, müssen ihre Anlagen mit einer Einrichtung zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Luftfahrthindernissen ausstatten.“ – Dies ist ab dem 1. Juli 2020 Pflicht, so § 9 Abs. 8 EEG 2017 (neu).

Was dies konkret für Anlagenbetreiber bedeutet und welche Unklarheiten mit dieser Vorschrift einhergehen bzw. welche Fragen inzwischen geklärt sind, steht im Zentrum dieses Webinars.

  • Wozu verpflichtet Sie § 9 Abs. 8 EEG (neu)?
  • Welche verschiedenen BNK-Systeme gibt es?
  • Welche Voraussetzungen muss Ihr BNK-System erfüllen?
  • Gibt es einen Unterschied zwischen Neu- und Bestandsanlagen?
  • Welche Ausnahmen von der BNK-Pflicht gibt es und fällt Ihr Projekt darunter?
  • Welche Folgen hat eine Fristverletzung für die Vergütung bzw. Finanzierung?

Referent:
Dr. Oliver Frank, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB, sowie Sprecher des BWE-Arbeitskreises Kennzeichnung

59,- Euro für BWE-Mitglieder, zzgl. 19% Ust.
99,- Euro für nicht-Mitglieder, zzgl. 19% Ust.

>> Hier geht es zur Anmeldung