Webinarreihe "Repowering von Windparks"

 
Nach dem Auslaufen der EEG-Förderung stehen für Windenergieanlagen (WEA) verschiedene Optionen offen: Weiterbetrieb, Stilllegung oder Repowering. In vielen Fällen erweist sich das Repowering als wirtschaftlichste Alternative. Durch den Einsatz neuer Anlagen kann eine erheblich höhere Leistung erzielt werden. Zudem sind die Anwohner*innen bereits mit dem bestehenden Windpark vertraut, und die vorhandene Infrastruktur, wie etwa Zufahrtswege oder Netzanschluss, kann möglicherweise weiter genutzt werden. Zusätzlich erleichtern verfahrens- und materiellrechtliche Bestimmungen, die unter anderem aus der EU-Notfallverordnung und deren nationaler Umsetzung resultieren, den Repowering-Prozess.

Wir machen Sie fit für Ihr Repowering-Projekt: Unsere Webinarreihe beginnt am 13.2.2024. Machen Sie sich mit den technischen und rechtlichen Grundlagen und Neuerungen vertraut, um Ihr Repowering-Projekt erfolgreich ans Ziel zu bringen! 

60
Erfahren Sie, wie Sie die Repowering-Flächen frühzeitig und rechtssicher vertraglich zu binden.
Datum: 
27.02.2024
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 24-70-09
52
Lernen Sie, wie Sie Ihr Rückbauprojekt Schritt für Schritt organisieren können. Anhand von Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen, welche Herausforderungen zu bewältigen sind, welche Fallstricke es gibt und wie Sie diesen aus dem Weg gehen können.
Datum: 
05.03.2024
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 24-70-10
Regionalplanung, Flächennutzungsplanung und Bebauungspläne
39
Ihr Update zu den neuen Repowering-Regelungen im BImSchG, BauGB und bei der UVP.
Datum: 
12.03.2024
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 24-70-11
Naturschutz und Umweltverträglichkeitsprüfung
33
Delta-Prüfung bei Schall, Artenschutz und UVP: Erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen praktischen Anwendungsfragen und die bereits hierzu ergangene Rechtsprechung!
Datum: 
20.03.2024
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 24-70-12