Dr. Johannes Pohl Institut für Psychologie bei Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dr. Johannes Pohl, Jahrgang 1957, Studium der Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Promotion 1993 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Thema „Verhalten unter Konfliktbedingungen“; seit 1985 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten in Würzburg, Kiel und Halle (Saale) mit dem Schwerpunkt Bio-/Neuropsychologie tätig. Mitarbeit in Projekten zur sozialen Akzeptanz der Windenergie: 1999-2000 – Belästigung durch periodischen Schattenwurf von WEA; 2007-2009 – Akzeptanz kleiner vertikaler WEA; 2009-2010 – Akzeptanz und Umweltverträglichkeit der Hinderniskennzeichnung von WEA; seit 2011 – Akzeptanz der Offshore-Windenergienutzung; seit Oktober 2011 – Untersuchung der Beeinträchtigung von Anwohnern durch Geräuschemissionen von Windenergieanlagen und Ableitung übertragbarer Interventionsstrategien zur Verminderung dieser.

Stand 07.01.2016
Seminare mit diesem/r Referent/in
Seminar
14
Datum: 
07.10.2014 - 09.10.2014
Ort: 
Nürnberg
VA-Nummer: 
VA 14-32-02
Seminar
Datum: 
15.05.2012 - 16.05.2012
Ort: 
Nürnberg
VA-Nummer: 
FS 12-06-01
Seminar
Datum: 
13.03.2012 - 14.03.2012
VA-Nummer: 
FS 12-20-01