Dr. Ruth Brand-Schock Leiterin Politik und Regierungsbeziehungen bei ENERCON IPP Deutschland GmbH

Ruth Brand-Schock studierte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Politikwissenschaft und Romanische Philologie. 2001 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Enquete-Kommission Nachhaltige Energieversorgung beim Deutschen Bundestag. Danach war sie Stipendiatin der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und promovierte an der FU Berlin zu deutscher und französischer Förderpolitik für Strom aus erneuerbaren Energien und Biokraftstoffen. 2006 eröffnete sie die Hauptstadtniederlassung der Enercon GmbH und ist dort heute Leiterin für Politik und Regierungsbeziehungen.

Stand 25.09.2019
Seminare mit diesem/r Referent/in
Branchentag
728
Der erste Branchentag des Landesverbands Erneuerbare Energien wird sich neben aktuellen Fragen der Windbranche mit Themen rund um die Sektorenkopplung und Elektromobilität an Branche und Politik wenden.
Datum: 
27.11.2019
Ort: 
Hannover
VA-Nummer: 
VA 19-12-01
Branchentag
311
Seien Sie mit dabei, wenn sich die Vertreter der Landespolitk und der Windindustrie von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum gemeinsamen Windbranchentag treffen.
Datum: 
19.03.2019
Ort: 
Halle (Saale)
VA-Nummer: 
VA 19-10-01
Konferenz
117
Informieren Sie sich über derzeitige Herausforderungen und Trends in der Projektfinanzierung sowie über aktuelle Vermarktungsoptionen für Ihren Windstrom.
Datum: 
13.03.2019 - 14.03.2019
Ort: 
Berlin
VA-Nummer: 
VA 19-01-01
Branchentag
293
Der erste gemeinsame Windbranchentag der BWE Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bringt Windindustrie und Landespolitik miteinander ins Gespräch.
Datum: 
21.03.2018
Ort: 
Halle
VA-Nummer: 
VA 18-10-01
Konferenz
190
Datum: 
15.10.2015 - 16.10.2015
Ort: 
Berlin
VA-Nummer: 
VA 15-06-01
Konferenz
191
Datum: 
24.03.2015 - 25.03.2015
VA-Nummer: 
VA 15-02-01
Branchentag
443
Datum: 
20.11.2014
VA-Nummer: 
VA 14-10-01