Martin Strack Energieertragsprognose bei Deutsche WindGuard Consulting GmbH

Herr Martin Strack studierte Diplom-Physik an der Universität Oldenburg. Im Jahr 1995 begann er die Arbeit im Windenergiebereich beim Deutschen Windenergie-Institut (DEWI) zunächst im Forschungsbereich, dann im Bereich Energieertragsermittlung. Im Jahr 2001 übernahm er dort die Leitung der Arbeitsgruppe, und seit 2007 nimmt er diese Rolle bei der Deutschen WindGuard Consulting wahr. Die Bewertung von Betriebsdaten laufender Parks bekam in den letzten Jahren eine steigende Bedeutung, so dass hierzu eine umfangreiche Kompetenz aufgebaut wurde. Diese bringt Herr Strack auch in die Gremienarbeit bei der FGW ein, um eine Richtlinie zur Abdeckung der Anforderungen des EEG 2017 zu erarbeiten.

Seminare mit diesem/r Referent/in
Seminar
20
Hier erhalten Sie das notwendige Wissen, um die richtigen strategischen Entscheidungen bei der Dienstleisterauswahl treffen zu können und operativ Ihre Betriebsführung so zu gestalten, dass sie Stillstände und Funktionsstörungen der Komponenten minimieren
Datum: 
28.11.2017 - 30.11.2017
Ort: 
Hannover
VA-Nummer: 
VA 17-40-02
Seminar
29
Hier erhalten Sie das notwendige Wissen, um die richtigen strategischen Entscheidungen bei der Dienstleisterauswahl treffen zu können und operativ Ihre Betriebsführung so zu gestalten, dass sie Stillstände und Funktionsstörungen der Komponenten minimieren
Datum: 
27.06.2017 - 29.06.2017
Ort: 
Berlin
VA-Nummer: 
VA 17-40-01