1. Windbranchentag Schleswig-Holstein

14.09.2015

Husum | VA 15-11-01

431 Anmeldungen

Programm

14.09.2015
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:30 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Jörn Genoux, Leiter Referat für Wirtschaft , im Büro des OB der Landeshauptstadt Kiel
  • Betül Özdemir, Senior Produktmanagerin, Bundesverband WindEnergie e.V.
10:45 Uhr

Grußwort des BWE Landesvorstandes Schleswig-Holstein

Infos
11:05 Uhr

Aktuelle Herausforderungen in Schleswig-Holstein

Infos
  • Aktuelle Situation der Landesplanung
  • Netzausbau und Abschaltungen
  • Zukunft der Windenergie in Schleswig-Holstein
  • Dr. Robert Habeck, , Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein
11:45 Uhr

Energiewende als Wertschöpfungsfaktor in den Kommunen

Infos
  • Möglichkeiten kommunaler und regionaler Wertschöpfung
  • Wann fördert Teilhabe und Wertschöpfung die Akzeptanz für Erneuerbare Energien vor Ort?
  • Wertschöpfung und Windenergie an Land für Schleswig-Holstein: Bruttowertschöpfung und Beschäftigung
12:30 Uhr

Zwischen Gerechtigkeit und Selbstgerechtigkeit

Infos
  • Ethische Aspekte der Energiewende
  • Orientierung ohne Belehrung
  • Ethik der Avantgarde und utopische Spielräume
13:00 Uhr

Mittagspause und Networking

14:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr I Workshop 1: Ökonomische und ökologische Erfolge internationalisieren

Infos
  • Wo es Wind gibt, sollte ein Business Case sein
  • Internationales Projektmanagement - Wie wir uns in der Welt präsentieren (sollten)
  • Internationale Ausrichtung von Produkten und Unternehmen
  • Wie wird internationales Projektmanagement zur Kernkompetenz?
14:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr I Workshop 2: Die Rolle von Wasserstoff Speicher in Zusammenhang mit Windenergie

Infos
  • Windstrom zu Wasserstoff
  • Einsatz von Pumpspeicher, Batterieblöcke, Wasserstoff Anlagen
  • Ausgleich der Schwankungen zwischen Nachfrage und Erzeugung grünen Stroms
  • Power-to-Gas Anlagen zur Stabilisierung des Stromnetzes und Bereitstellung von Regelleistung
  • Diskussion: Wann und wo werden welche Speichertechnologien angewandt?
  • Erik Wolf, Senior Consultant Technology, Siemens AG
5 Workshops zur Auswahl: Workshop Anmeldung nach Teilnehmerregistrierung möglich!
14:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr I Workshop 3: Keine Energiewende ohne Wärmewende

Infos
  • Wo stehen wir heute - wo müssen wir morgen stehen?
  • Warum keine Energiewende ohne Wärmewende?
  • Welche Wege führen zur Wärmewende, welchen wollen wir gehen und wer sind die Partner?
  • Was fehlt uns (noch) für eine erfolgreiche Wärmewende?
  • Johannes Grützner, , Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
14:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr I Workshop 4: Moralische Bewertung der Energiewende - Fortsetzung des Impulsvortrags

Infos
  • Werte-Dilemma und der transparente Umgang damit
  • Ökonomisch-philosophische Ansätze: Lögstrup, de Button, Rifkin
  • alles eine Frage der Haltung: Ethische Aspekte auf eigenen Lebensstil herunterbrechen
5 Workshops zur Auswahl: Workshop Anmeldung nach Online Buchung möglich!
14:00 Uhr

14:00-16:00 Uhr I Workshop 5: Regionale Wertschöpfung in Kommunen - Fortsetzung des Impulsvortrages

Infos
  • Wertschöpfung aus Erneuerbaren Energien in einer Kommune oder Region
  • Wertschöpfungseffekt Gewinne, Einkommen, Steuern
  • Wie profitiert die Kommune von einer Windenergieanlage?
  • Beschäftigung durch kommunale Wertschöpfung - Wirtschaftliche Vorteile durch den breiten Ausbau vor Ort
Voträge im Plenum
14:00 Uhr

Windenergie und Ausschreibungen - Was kommt auf uns zu?

Infos
  • Ausschreibungsdesign für die Windenergie
  • Ausschreibungsverfahren - Wie funktioniert das?
  • Konsequenzen für den Ausbau der Erneuerbaren
14:40 Uhr

Windenergie und Artenschutz - ein Widerspuch?

Infos
  • Artenschutzrechtliche Betrachtung von Windenergie-Vorhaben
  • Aktuelle Entwicklungen in Schleswig-Holstein und darüber hinaus
  • Artenschutz und Windkraftnutzung - Konfliktlösung in Sicht?
  • Christoph Herden, Geschäftsführer, Gesellschaft für Freilandökologie und Naturschutzplanung mbH
15:20 Uhr

Akzeptanz von Windenergie in Schleswig-Holstein

Infos
  • Zentrale Rolle der sozialen Akzeptanz der Erneuerbaren Energien beim Umbau der Energieversorgung
  • Begriffsbestimmung des Akzeptanzkonzeptes
  • Dimension der lokalen Akzeptanz
  • Analyse der vorhandenen Akzeptanz von Windenergieanlagen
16:00 Uhr

Kaffeepause

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten