05.12.2017
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
Aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung und rechtliche Einordnung
10:10 Uhr

Aktuelle Einschätzung zur Digitalisierung von Betrieb und Instandhaltung aus Sicht des BWE

Infos
  • Verantwortung der Digitalisierung im Kontext der Energiewende
  • Innovationspotenziale entlang der Wertschöpfungskette
  • Schwerpunktthemen: Anlagen-Management 4.0 und IT-Sicherheit aus BWE Sicht
  • Carlo Reeker, Geschäftsführer, Bundesverband WindEnergie e.V.
10:50 Uhr

Juristische Einordnung der Digitalisierung der Windbranche

Infos
  • Herausforderungen und Chancen für die Digitalisierung des Windparkbetriebs
  • Datenschutzrechtliche Konsequenzen aus der Digitalisierung
  • Anforderungen an die innerbetriebliche Organisation
11:20 Uhr

Kaffeepause

Digitalisierung in der Instandhaltung
11:50 Uhr

Wind 4.0 - Auswirkungen auf das Assetmanagement

Infos
  • Aufgaben und Herausforderungen an ein modernes Windparkmanagement
  • Welche Veränderungen ergeben sich für die Instandhaltung?
  • Automatisierung im Windparkbetrieb - Was ist der Status Quo?
12:30 Uhr

Vorausschauende Wartung von Windenergieanlagen - Potenziale für den wirtschaftlichen Anlagenbetrieb

Infos
  • Hardwareanforderungen an die innovative Instandhaltung
  • Prognosehorizont und qualitative Bewertung prädiktiver Wartung
  • Wirtschaftliche Bewertung: Predictive Maintenance und zeitbasierte Wartung im Vergleich
13:10 Uhr

Mittagspause und Networking

14:40 Uhr

Zukunftsorientierte SCADA-Systeme für Windenergieanlagen

Infos
  • Anforderungen durch Industrie 4.0 und „Internet of Things“ IoT
  • Intelligente Verarbeitung von historischen Daten und Echtzeitdaten
  • Einbettung digitaler Infrastrukturen und fortschrittlicher Steuerungskonzepte
15:20 Uhr

Datenbasis für kostenoptimierte Instandhaltungsstrategien

Infos
  • Digitale Prüfung - Wie gelingt das Handling großer Datensätze mit Datenbankinfrastrukturen?
  • Benchmarking und intelligente KPI-Analyse als Grundlage für präventive Instandhaltungsmaßnahmen
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit RDS-PP in der digitalen Dokumentation
16:00 Uhr

Kaffeepause

IT- Sicherheit im Windparkbetrieb
16:30 Uhr

IT-Sicherheit und Gefahrenabwehr im Windparkbetrieb

Infos
  • Technische Grundlagen und kritische Komponenten
  • Innerbetriebliche Sicherheitsmaßnahmen zur Abwehr von Cyberangriffen
  • Implementierung von Normen und Schutzkonzepten mit vertretbarem Aufwand
  • Aktuelle Beispiele und wirtschaftliches Schadenspotenzial
17:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

18:00 Uhr

Abendveranstaltung

06.12.2017
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Prof. Dr. Jochen Twele, Fachgebiet Regenerative Energiesysteme, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Betriebsdaten von Windenergieanlagen - Wo stecken Potenziale?
09:10 Uhr

Auswertung mit Betriebsdaten - Datenanalyse und Datenbereinigung

Infos
  • Welche Anforderungen müssen Betriebsdatensätze erfüllen?
  • Data Science: statistische Auswertung, algorithmische Verfahren, neuronale Netze und künstliche Intelligenz
  • Windleistungsprognose als Unterstützung der Serviceeinsatzplanung?
09:50 Uhr

Ertragssteigerungen durch Betriebsdatenanalysen

Infos
  • Bewertung unterdurchschnittlicher Performance und Controlling der Verfügbarkeit
  • Empfehlungen für die Dokumentation von Betriebszuständen für Stakeholder und Behörden
  • Ertragsausfälle vermeiden - Entwicklung von Strategien zur Betriebsoptimierung von Windparks
10:30 Uhr

Kaffeepause

Innovatives Anlagenmanagement und digitale Betriebsführung
11:00 Uhr

Möglichkeiten zur Überwachung heterogener Anlagenportfolios

Infos
  • Steuerungsintegriertes CMS - Wo liegen die Vorteile?
  • Kommunikationsprotokolle - Gibt es einen Branchenstandard?
  • Einheitliches Reporting zur Steuerung von Serviceeinsätzen
11:40 Uhr

Podiumsdiskussion

12:20 Uhr

Mittagspause und Networking

13:50 Uhr

Digitalisierung von Wartungsprozessen in der Praxis

Infos
  • Effiziente Koordination und Vernetzung vom Betreiber bis zum Gutachter
  • Wie kann die Dokumentation der Wartung intelligent und sicher gebündelt werden?
  • Integration von mobilen Service-Apps in bestehende Infrastruktur - Ausblick und Individualisierung
14:30 Uhr

Kaffeepause

Angewandte Zukunftstechnologien im Überblick
15:00 Uhr

Perspektiven für die Inspektion durch unbemannte Drohnen

Infos
  • Möglichkeiten der Nutzung im rechtlichen Rahmen
  • Stand der Technik: Automatisierungsgrad von unbemannten Luftfahrtsystemen
  • Praxistauglichkeit von Drohnensystem im Betrieb - Welche Inspektionstiefe erreichen Drohnen heute und morgen?
  • Horst Zell, Sachverständiger für Windkraftanlagen (Zentral- und Nordeuropa), Hessendrohne
15:40 Uhr

Augmented Reality: Effektive Unterstützung von Service und Instandhaltung

Infos
  • Entwicklung von Assistenzsystemen für die Bereiche Training und Service
  • Technische Umsetzung einer Augmented Reality Lösung für Inspektionszwecke
  • Praxisrelevante Aspekte IT-Sicherheit und Datenmanagement
  • Moritz Quandt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH
16:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten