13.03.2019
10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Hartmut Kluge, Strukturierte Finanzierungen/Erneuerbare Energien, NORD/LB
10:10 Uhr

Unser Beitrag für 65 % Erneuerbare Energien bis 2030 - Auftrag an den Gesetzgeber, Herausforderungen für die Branche

Infos
10:40 Uhr

Umsetzung des Koalitionsvertrags und Weiterentwicklung des EEG

Infos
  • Ausführungen zum Energiesammelgesetz
  • Verordnungen zu Innovationsausschreibungen und AG Akzeptanz
  • Weitere Schritte zur Umsetzung des Koalitionsvertrags
  • Dr. Volker Hoppenbrock, Referent im Referat Übergreifendes Energierecht und Erneuerbare-Energien-Gesetz, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
11:40 Uhr

Kaffeepause

12:10 Uhr

Update: Genehmigungssituation und Ausschreibungsergebnisse

Infos
  • Analyse der Ausschreibungsergebnisse 2019
  • Ausschreibungsvolumen 2019/2020/2021
  • Genehmigungssituation
12:30 Uhr

Umsetzung der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung

Infos
  • Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung im Energiesammelgesetz
  • Praktische Umsetzung: Fristen und technische Optionen
  • Folgen für Vergütung/Finanzierung bei Fristverletzung
  • Dr. Oliver Frank, Sprecher des BWE Arbeitskreises Kennzeichnung und Rechtsanwalt, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
13:00 Uhr

Mittagspause und Networking

14:30 Uhr

Aktuelle Finanzierungsparameter und -aspekte

Infos
  • Anpassung der Finanzierungslaufzeiten
  • Einfluss des Rückbaus auf die Projektfinanzierung
  • Risikobewertung bei Klagen gegen Projekte
15:10 Uhr

Weiterentwicklung der Marktprämie - Diskussionsstand und Modelle

Infos
  • Anreize für eine Weiterentwicklung der Marktprämie
  • Modelle zur Weiterentwicklung der Marktprämie
  • Politische Diskussion und Positionen
  • Bernhard Strohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
15:30 Uhr

Podiumsdiskussion

Infos
16:00 Uhr

Kaffeepause

16:30 Uhr

Negative Strompreise und Bewertung des § 51 EEG

Infos
  • Strompreisbildung und negative Preise: wichtige Einflussfaktoren und historische Entwicklung
  • Was ändert sich durch Weiterbetrieb und Merchant-Projekte im Strommarkt?
  • Ausblick: Wie entwickeln sich negative Strompreise in Zukunft?
17:00 Uhr

Abschließende Fragerunde

17:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

18:30 Uhr

Abendveranstaltung

14.03.2019
09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Wolf Stötzel, Fachreferent Technik, Bundesverband WindEnergie e.V.
09:10 Uhr

EinsMan-Leitfaden 3.0 - Praktischer Umgang und Auswirkungen

Infos
  • Kernpunkte des Leitfadens
  • Auswirkungen des Leitfadens auf die Gestaltung von Direktvermarktungsverträgen
  • Auswirkung des Leitfadens auf Entwicklung der Direktvermarktungskosten
09:40 Uhr

Einbeziehung der Erneuerbaren Energien in ein gesamtoptimiertes Redispatch

Infos
  • Stand des Gesetzentwurfs und Ausblick
  • Gewährung des Einspeisevorrangs und Konkretisierung des Mindestfaktors
  • Auswirkungen auf Direktvermarkter, WEA- und Netzbetreiber
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:40 Uhr

Diskussions- und Fragerunde zu EE im Redispatch mit

Infos
11:40 Uhr

Mittagspause und Networking

13:10 Uhr

Auswirkungen des EE-Ausbaus auf das europäische Stromnetz

Infos
  • Die Ereignisse des 10. Januar 2019 im europäischen Stromnetz
  • Einflüsse des Stromhandels auf die Netzstabilität
  • Mögliche Ursachen von plötzlichen Frequenzänderungen
13:50 Uhr

Regionale Direktbelieferung: Praktische Umsetzung und Bedeutung für die Windenergiebranche

Infos
  • Regiogröön: Idee und konzeptionelle Umsetzung
  • Herausforderungen in der praktischen Umsetzung: Administrative und regulative Hürden, Rolle der Regionalnachweise
  • Ausblick: Die Bedeutung von regionalen Vermarktungskonzepten für den Strommarkt der Zukunft
  • Jan Hinrich Glahr, Geschäftsführer bei Regiogröön und Vorsitzender, BWE-Landesverband Berlin/Brandenburg
14:30 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

PPA: Was müssen Betreiber und Investoren wissen und was lernen wir von PPA im Ausland?

Infos
  • PPA im Ausland und Schlüsse für den deutschen Markt
  • Übersicht über die unterschiedlichen Risiken und die Risikoverteilung bei PPA-Projekten
  • Welche Marktentwicklungen sind zu beobachten bzw. zu erwarten?
  • Wolfgang Burmeister, Key Account Manager Vertrieb Kraftwerke, BayWa r.e. Clean Energy Sourcing GmbH
15:30 Uhr

PPA aus Sicht eines Finanzierers von EE-Projekten

Infos
  • Risiken und Regelbedarfe aus Sicht einer Bank
  • Anforderungen an „bankable“ PPA-Verträge
  • Relevanz für den deutschen Markt
16:00 Uhr

Abschließende Fragerunde

16:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten