Veranstaltungsort

Online

Termine

08.09.2021

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 21-70-29

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Energieversorgungsunternehmen, Anwälte und Juristen, Kaufmännische Betriebsführer, Behördenmitarbeiter, Forschungsinstitute

Mieterstrommodelle haben in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Einige Projekte wurden bereits umgesetzt oder sind in Planung. Gleichwohl ist das Gesamtvolumen bislang gering. Mit der Verabschiedung des EEG 2021 zu Beginn des Jahres ergeben sich indes deutliche Verbesserungen für die Umsetzung von Mieterstrommodellen. Auch der mit dem EEG 2021 verabschiedete Entschließungsantrag des Bundestages macht Mut, dass weitere bestehende Hemmnisse für Mieterstrom adressiert werden könnten. 

In unserem Webinar bringen wir Sie auf den aktuellen Stand der Gesetzeslage rund um das Konzept Mieterstrom und stellen die wesentlichen Eckpunkte der abzuschließenden Verträge vor. 

Unter anderen werden im Webinar folgende Schwerpunkte angesprochen: 

  • Mieterstromgesetz, EEG und EnWG - wie setzt sich das rechtliche Rahmengerüst für Mieterstrom zusammen 
  • Neue Chancen durch Änderungen im EEG 2021 
  • Ausgestaltung des Konzepts Mieterstrom: welche zentralen Verträge gilt es abzuschließen und mit wem. 

Erfahren Sie alles Aktuelle rund um die Mieterstromförderung und rechtlichen Voraussetzungen für Ihr Projekt. Melden Sie sich an und profitieren Sie von der Expertise und dem Praxiswissen unserer Referenten!