Veranstaltungsort

Berlin, Courtyard Berlin City Center (Anfahrt)

Termine

24.03.2017

Veranstaltungszeit

09:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 17-60-01

Teilnahmegebühr

450,00 € | 350,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Der Strommarkt reagiert empfindlich auf verschiedenste Ereignisse. Manövrieren Sie ihren Kraftwerkspark anhand eines Brettspiels möglichst effizient durch die Prozesse im Strommarkt.

Das Planspiel

Sie nehmen in einer Gruppe von ca. 15 Teilnehmern an einem moderierten Planspiel teil. Dieses spannende Format setzt auf Interaktion der Marktteilnehmer und festigt Ihr Wissen rund um den Energiehandel. Sie als Teilnehmer durchleben im Team verschiedene typische Risikosituationen im Stromhandel, müssen Marktzusammenhänge erkennen und marktrelevante Entscheidungen treffen. Sie lernen, die Handelsaktionen der Mitspieler einzuschätzen und darauf erfolgswirksam zu reagieren.

Kraftwerkseinsatz

Ausgehend von Aufbau und Bedeutung der Merit-Order lernen die Teilnehmer, ihren Lastgang abzudecken und  Kauf- und Verkaufsgebote abzugeben. Setzen Sie ihre Kraftwerke entsprechend der Grenzkosten ein, um ihren Deckungsbeitrag zu maximieren und verstehen Sie den Einfluss der Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien.

Regelleistungsmarkt

Die Marktteilnehmer können sich dazu entschließen, Regelleistung bereitzustellen, indem sie ihre flexiblen Kraftwerke entsprechend deren Eigenschaften am Regelleistungsmarkt anbieten. Angefangen von der Festsetzung des Bedarfs für Regelleistung und der Berücksichtigung erwarteter Erlöse sowie der Marktbedingungen (pay-as-bid) können Sie mit Ihrer Gebotsabgabe zusätzliche Erlöse generieren.

Day-Ahead-Markt und Intradaymarkt

Platzieren Sie Gebote für die Einzelstundenauktion an der Börse und vermarkten Sie Ihre Kraftwerke im Day-Ahead-Markt. Durch Abschaltungen sowie eventuellen Zukäufen an der Börse können Sie Ihr Kraftwerksportfolio optimieren.

Im Intradaymarkt werden nach Schluss des Day-Ahead-Handels noch kurzfristige Geschäfte getätigt. Vermarkten Sie überschüssige Kraftwerkskapazitäten oder reagieren Sie im OTC-Handel auf ungeplante Ereignisse. Vermeiden Sie einen unausgeglichenen Bilanzkreis und ggf. Zahlung von Ausgleichsenergie.

Zwei Moderatoren leiten Sie durch einen vielseitigen und praxisorientierten Tag. Buchen Sie rechtzeitig, da die Anzahl der Teilnehmer auf  maximal 18 begrenzt ist, um einen optimalen Spielfluss zu garantieren.