Veranstaltungsort

Online

Termine

19.08.2021

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 21-70-36

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Rotorblätter gelten bisher immer noch als die Problemkomponente beim Rückbau alter Windenergieanlagen. Während sich laut branchenweiter Berechnungen 85 bis 95 Prozent des Materials einer Windturbine wiederverwerten lassen, ist dies bei Rotorblättern aufgrund der Verschmelzung von Glasfasern und Klebern zum GFK-Baustoff wesentlich schwieriger. In diesem Seminar besprechen Sie Technologien zur Zerlegung und Verwertung von Rotorblättern. Erfahren Sie, welche Anforderungen Sie an Verwertungsdienstleister stellen müssen und informieren Sie sich über den aktuellen und künftigen Umgang mit Glasfaserverstärktem Kunststoff. Diskutieren Sie, wie die Nachhaltigkeit bei der Verwertung gesteigert werden kann. Unsere Referenten behandeln mit Ihnen folgende Themen:

  • Rotorblattrecycling: Entsorgung und Verwertung sämtlicher GFK-Bestandteile
  • Anforderungen für das Trennverfahren und das Recycling von CFK-Bauteilen
  • Höherwertige Verwertung - ein Ausblick