Regional- und Bauleitplanung bei Windprojekten

07.05.2014 - 08.05.2014

Hannover | VA 14-34-02

24 Anmeldungen
07.05.2014
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Regionalplanung
10:20 Uhr

Einführung: Rechtliche Grundlagen der Windprojektplanung

Infos
  • Zusammenspiel von Regionalplänen und Landesplanungsgesetzen
  • Das Baugesetzbuch und die Privilegierung von Windenergie im Außenbereich
  • Stand der Regionalplanung in den einzelnen Bundesländern
  • Aktuelle Entwicklungen: Die Länderöffnungsklausel und ihre Folgen
11:20 Uhr

Kaffeepause

11:40 Uhr

Das Raumordnungsgesetz und die Windkraftnutzung

Infos
  • Ziele, Grundsätze und sonstige Erfordernisse der Raumordnung
  • Eignungsgebiete und Vorranggebiete: Was bedeutet das für die Planung von Windprojekten?
  • Das Abwägungsgebot bei Windprojekten: zur Anwendung von harten und weichen Tabukriterien
12:40 Uhr

Mittagspause und Networking

13:40 Uhr

Aufstellungsverfahren eines Regionalplans

Infos
  • Der Ablauf des Aufstellungsverfahrens
  • Relevanz von Verfahrensfehlern
  • Sind Höhenbegrenzungen und Repoweringvorbehalte für Windprojekte im Regionalplan zulässig?
15:10 Uhr

Kaffeepause

Städtebauliche Verträge
15:30 Uhr

Städtebauliche Verträge im Kontext von Windprojekten

Infos
  • Allgemeine Rechtmäßigkeitsanforderungen
  • Angemessenheitsgebot und Kopplungsverbot
  • Vor- und Nachteile von Spendenverträgen und Sponsoringverträgen
17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

08.05.2014
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Bauleitplanung
09:10 Uhr

Flächennutzungspläne und Bebauungspläne aus rechtlicher Sicht

Infos
  • Wann ermöglicht und wann behindert die Bauleitplanung ein Windenergieprojekt?
  • Aktuelle Rechtsprechung: Woran scheitern Flächennutzungspläne?
  • Tabuzonen, Potentialflächen, Einzelfallabwägung, Dokumentationspflichten etc.
  • § 249 BauGB: erleichterte Erweiterungsmöglichkeit bei bestehenden Konzentrationszonen
10:40 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Der Flächennutzungsplan aus Sicht eines Windkraftplaners

Infos
  • Das Bauleitplanverfahren: Ablauf und Beteiligungsmöglichkeiten am Planungsprozess
  • Steuerungsmöglichkeiten von Windprojekten durch FNP
  • Arbeitsschritte zur Festlegung von Konzentrationszonen
  • Mögliche Kriterien für harte und weiche Tabuzonen
  • Varianten beim FNP
  • Gerlinde Mack, Stadtplanerin, Jahn, Mack und Partner Architektur und Stadtplanung
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Bebauungspläne im Windprojektbereich: Wann sind sie sinnvoll?

Infos
  • Varianten: qualifizierte/einfache Bebauungspläne
  • Planerfordernis gem. § 1 Abs. 3 BauGB
  • Vorteile und Nachteile eines Bebauungsplans für Windprojekte, insbesondere: Natur- und Artenschutz
  • Gerlinde Mack, Stadtplanerin, Jahn, Mack und Partner Architektur und Stadtplanung
14:30 Uhr

Kaffeepause

14:50 Uhr

Plansicherung, Planerhaltung und Rechtsbehelfe

Infos
  • Funktion und zulässige Dauer von Plansicherung
  • Umgang mit Windhundrennen
  • Normenkontrolle, Fristen und Rechtsfolgen
15:50 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten