Veranstaltungsort

Hannover, Hotel Wienecke XI. Hannover (Anfahrt)

Termine

14.10.2015 - 15.10.2015

Veranstaltungszeit

09:30 - 17:00 Uhr, 08:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 15-31-02

Teilnahmegebühr

850,00 € | 750,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Zielgruppen

Betreiber, Betriebsführer, Servicedienstleister, Sachverständige, Hersteller von Windenergieanlagen, Technische Betriebsführer, Versicherer, Zulieferer

Erfahren Sie, wie Schäden frühzeitig erkennen und Großschäden vermeiden.

Da die Fehlersuche und die Durchführung von Reparaturen schnell sehr teuer werden können, sind die Schadensprävention und die rasche Analyse von Bauteildefekten an Windenergieanlagen von großer Bedeutung für ein wirtschaftlich funktionierendes Windparkprojekt.

Erfahren Sie von unseren Experten anhand praktischer Fallbeispiele, welche typischen Schadensbilder es gibt und welche Bauteile besonders betroffen sind. Die Praxisbeispiele konzentrieren sich dabei auf Rotorblätter, Getriebe und Fundamente.

Gewinnen Sie Sicherheit im Erkennen von Schäden und treffen Sie im Schadensfall die richtige Entscheidung.
Lernen Sie die typischen Anzeichen von Schäden an Großkomponenten anhand von Beispielen kennen, um teure und langwierige Reparaturen und unnötige Ertragsausfälle zu vermeiden.

Gutachter und Sachverständige berichten aus Ihrer umfangreichen Berufspraxis und geben wertvolle Tipps und Hinweise. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den Referenten in Dialog zu treten.