Veranstaltungsort

Online

Termine

10.02.2022

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 22-70-14

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Zielgruppen

Sachverständige, Hersteller von Windenergieanlagen, Anwälte und Juristen, Investoren, Kaufmännische Betriebsführer, Projektierer, Stadtwerke, Hersteller von Kleinwindanlagen

In den letzten zwei Jahren standen einige Vertragsklauseln aus branchentypischen Nutzungsverträgen auf dem juristischen Prüfstand. Die hierzu ergangenen Urteile zeigen einen dringenden Handlungsbedarf für viele Vertragsgestaltungen auf. Gleichzeitig kündigt die neue Bundesregierung an, kurzfristig Flächenpotentiale für den Ausbau Erneuerbarer Energie zu erschließen.

  • Wir zeigen Ihnen, welche Vertragsklauseln Sie in Ihren Nutzungsverträge jetzt dringend überarbeiten sollten.
  • Darüber hinaus stellen wir vier taktische Vorschläge für eine schnelle und erfolgreiche Flächensicherung vor.
  • Informieren Sie sich über die Darstellung aktueller Rechtsprechung zu Laufzeitklauseln und Schriftform.

Profitieren Sie von der Expertise unserer Referentin und erhalten Sie wertvolle Einblicke in rechtliche Details!