Veranstaltungsort

Bremen, IntercityHotel Bremen (Anfahrt)

Termine

04.06.2019 - 05.06.2019

Veranstaltungszeit

09:30 - 17:30 Uhr, 08:30 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 19-33-02

Teilnahmegebühr

1.095,00 € | 795,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Servicedienstleister, Sachverständige, Hersteller von Windenergieanlagen, Stadtwerke, Technische Betriebsführer, Versicherer

Rechtliche Einordnung und Grundzüge

Erfahren Sie, welche gesetzlichen und behördlichen Anforderungen an den Weiterbetrieb gestellt werden und informieren Sie sich über aktuelle Richtlinien zur Prüfung eines möglichen Weiterbetriebs von Windenergieanlagen. Unsere Referenten zeigen Ihnen zudem, welcher Änderungsbedarf in Ihren Verträgen besteht.

Wirtschaftliche Bewertung eines Weiterbetriebs

Unsere Referenten zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele, wann ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb nach 20 Jahren möglich ist. Lernen Sie die zentralen wirtschaftlichen Kennzahlen kennen, um selbständig eine Bewertung vornehmen zu können. Erfahren Sie, welche KO-Kriterien sich in der Praxis zeigen und gewinnen Sie Sicherheit im Treffen Ihrer Entscheidung für oder gegen den Weiterbetrieb.

Vermarktung ohne feste Vergütung

Ein zentraler Bestandteil des Weiterbetriebskonzepts ist die erzielbare Vergütung des Windstroms außerhalb des EEG. Informieren Sie sich über die Windstromvermarktung und erfahren Sie, welchen Einfluss der Marktwert Ihres Projekts auf die Wirtschaftlichkeit besitzt. Diskutieren Sie zudem Vermarktungsformen für Windstrom und deren Potenzial.

Lernen Sie Bewertungsmöglichkeiten für einen Weiterbetrieb kennen und informieren Sie sich über die praktische Umsetzung.