24.09.2013
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Carlo Reeker, Geschäftsführer, Bundesverband WindEnergie e.V.
Aktuelle politische Entwicklungen
10:10 Uhr

Keynote

Infos
  • Zum Ergebnis der Bundestagswahl und die möglichen Folgen für die Windenergie
  • EEG-Novelle: Welche Weichen müssen für einen erfolgreichen Windausbau gestellt werden?
  • Die Positionierung des BWE
10:50 Uhr

Die Bundeskompensationsverordnung - die Folgen für Windenergieprojektierer

Infos
  • Der bisherige Verordnungsentwurf und die Verhandlung im Bundesrat
  • Die verschiedenen Arten der Kompensation bei Eingriffen in die Natur
  • Womit ist bei der Bundeskompensationsverordnung nach der Bundestagswahl zu rechnen?
  • Die Position des Bundesverbands Windenergie
11:30 Uhr

Kaffeepause

Veränderte Landesentwicklungsplanungen und Naturschutzfragen
12:00 Uhr

Landes- und Regionalplanung, Naturschutzleitfaden und Landtagswahl: Folgen für die Windenergie in Hessen

Infos
  • Das Landtagswahlergebnis und mögliche Auswirkungen auf die Windenergie
  • Der Leitfaden zur Berücksichtigung der Naturschutzbelange: Inhalte, aktuelle Anwendung und offene Fragen
  • Die neue Rolle von Kommunen in Hessen
  • Neuordnung der Landes- und Regionalplanung für die Windenergie in Hessen?
  • Dr. Fabio Longo, RA, Vorstandsmitglied, EUROSOLAR Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V.
12:40 Uhr

Mittagspause und Networking

14:10 Uhr

Bayern: Zwischen ambitioniertem Energiekonzept und den Problemen der Umsetzung

Infos
  • Aktuelle Entwicklung des Windkraftausbaus in Bayern und Folgen der Gesetzesinitiative zur Abstandsregelung
  • Landtagswahlergebnis in Bayern und erste Einschätzung der möglichen Folgen für die Energiewende und das EEG
  • Bayerischer Windenergieerlass und Folgen in der Genehmigungspraxis
  • Regionalplanung und Akzeptanz: Harmonie oder Gegensatz
14:50 Uhr

Das Landesentwicklungsprogramm in Rheinland-Pfalz: Wie groß sind die Potenziale der Windenergie?

Infos
  • Windkartierung und Ausbaupotenziale in Rheinland-Pfalz
  • Die Umsetzung des LEP in Raumordnung und Flächennutzungsplanung
  • Zusammenarbeit mit Gemeinden und Staatsforsten (Pachtwucher?)
  • Gemeinde- und Kreis-AöRs als Wettbewerber?
  • Verspargelung und Immissionsschutz
  • Wilhelm Heyne, Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz/Saarland, Bundesverband WindEnergie e.V.
15:30 Uhr

Kaffeepause

Windenergie und Luftverkehr
16:00 Uhr

Windenergieprojektierung und Luftfahrt: Einschränkungen und Lösungsansätze

Infos
  • Darstellung der anderen Beeinträchtigungen durch die Luftfahrt
  • Drehfunkfeuer als Hauptproblem
  • Ergebnisse der BWE-Betreiberumfrage zum Thema Luftfahrt
  • Beurteilung der Beeinträchtigungen und Lösungsansätze
Abschließende Podiumsdiskussion
16:40 Uhr

Die künftige Rolle von Windenergie im Binnenland

Infos
  • Wird Luftverkehr zur größten Herausforderung für die Windenergieprojektierung?
  • Welche Naturschutzfragen müssen geklärt werden?
  • In welchen Bundesländern ist ein zügiger Ausbau zu erwarten?
17:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

18:00 Uhr

Abendveranstaltung

25.09.2013
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Carlo Reeker, Geschäftsführer, Bundesverband WindEnergie e.V.
Praxisbeispiele für Windenergie im Binnenland
09:10 Uhr

Praxisbeispiel Wind im Wald

Infos
  • Praxisbeispiele aus Hessen
  • Standortbewertung und Flächensicherung
  • Einbindung von Gemeinde und Bürgern
  • Wie wirtschaftlich kann ein Waldstandort für die Windenergie sein?
  • Thilo Busse, Leiter Windenergie Deutschland, Windwärts Energie GmbH
09:50 Uhr

Eine Stadtwerkekooperation als Windplaner und Windkraftbetreiber

Infos
  • Erfahrung mit Standortsuche, Flächensicherung, Bau und Betrieb von Onshore-Windparks
  • Bedeutung von Windenergie für das Erzeugungsportfolio von Stadtwerken
  • Zusammenarbeit mit externen Projektierern
  • Entstehungsgeschichte und der Realisierung des Windparks Eisleben
10:30 Uhr

Kaffeepause

Anlagentechnologie für Binnenstandorte
11:00 Uhr

Was kann spezifische Anlagentechnik im Binnenland leisten? Hersteller-Kurzdarstellungen

Infos
  • Leistungen und Referenzerträge
  • Nabenhöhe und Rotordurchmesser
  • Bisherige Praxiserfahrungen
Juristische Aspekte der Windenergieprojektierung
11:40 Uhr

Pachtmodelle im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz

Infos
  • Flächenpachtverträge als goldener Weg zur Akzeptanz?
  • Fallstricke im Pachtvertrag
  • Aktuelle Entwicklung der Pachthöhen
  • Jann Berghaus, Rechtsanwalt, Rechtsanwaltskanzlei Berghaus, Duin und Kollegen
12:20 Uhr

Mittagspause und Networking

13:50 Uhr

Vergaberecht in der Windenergie

Infos
  • Wann sind Ausschreibungen gesetzlich vorgeschrieben?
  • Vergaberechtliche Vorschriften für ein wettbewerbliches Verfahren
  • Pflichten und Gestaltungsspielräume für Kommunen und kommunale Unternehmen
  • Praxisbeispiele aus der Windenergie
14:30 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Wie weit können sich Kommunen wirtschaftlich betätigen?

Infos
  • Betrieb einer WEA durch ein wirtschaftliches Unternehmen der Kommune - was erlauben die Gemeindeordnungen?
  • Die Kommune als Verpächter von Grundstücken
  • Dr. Dana Kupke, Rechtsanwältin, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
15:40 Uhr

Städtebauliche Verträge

Infos
  • Gestaltungsmöglichkeiten und rechtliche Grenzen
  • Das Kopplungsverbot im städtebaulichen Vertrag
  • Gefahren und Handlungsempfehlungen
  • Dr. Oliver Frank, Sprecher des BWE Arbeitskreises Kennzeichnung, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
16:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten