20.04.2016
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

Windmessungen
10:00 Uhr

Begrüßung & Vorstellungsrunde

Infos
  • Vorstellungsrunde der Teilnehmer
  • Erwartungsbild: Was wollen Sie aus diesem Seminar mitnehmen?
10:20 Uhr

Grundlagen von Windmessungen für Windenergieprojekte

Infos
  • Meteorologische Grundlagen: Wie wird das Windpotenzial gemessen?
  • Topographie und Jahreszeiten: Wann sind Windmessungen sinnvoll?
  • Nationale und internationale Standards für die Windmessung
  • Axel Albers, Geschäftsführer, Deutsche WindGuard Consulting GmbH
11:20 Uhr

Kaffeepause

11:40 Uhr

Windmessungen mit Windmessmasten

Infos
  • Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Windmessmasten
  • Beantragung und Genehmigung zur Errichtung von Windmessmasten
  • Wirtschaftliche Abwägung der Kosten von Windmessmasten für verschiedene Projektszenarien
  • Axel Albers, Geschäftsführer, Deutsche WindGuard Consulting GmbH
12:40 Uhr

Mittagspause und Networking

13:40 Uhr

Windmessungen mit LiDAR- und SODAR-Systemen

Infos
  • Einsatzgebiete für LiDAR- und SODAR-Anwendungen
  • LiDAR (Light Detection and Ranging) und SODAR (Sound Detection and Ranging) zur Windmessung
  • Kostenvergleich: Ankauf vs. Leasing
  • Axel Albers, Geschäftsführer, Deutsche WindGuard Consulting GmbH
15:10 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Winddatenerfassung und Messdatenauswertung

Infos
  • Weiterverarbeitung der Messdaten, Langzeitbezug und Unsicherheitsbetrachtung
  • Qualitätskontrolle und Analyse der Messdaten
  • Erfassung der Messdaten
  • Lasse Blanke, Prokurist, anemos Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH
17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

21.04.2016
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Ertrags- und Erlösgutachten
09:10 Uhr

Einflussfaktoren auf den Windenergieertrag

Infos
  • Auswirkungen der Topographie des Windparkstandortes
  • Einfluss des Windparklayouts
  • Auswirkungen der Anlagentechnik und Leistungskurve
  • Verluste durch BImSchG-Auflagen
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Werkzeuge für die Berechnung von Erträgen von Windenergieanlagen

Infos
  • Grenzen der Prognosegenauigkeit
  • Rechenmodelle zur Ertragsberechnung
  • Beispiele aus der Praxis
  • Till Schorer, Engineering Manager Energy Services, EMEA, UL International GmbH
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Bewertung von Ertragsgutachten - was muss ein vollständiges Ertragsgutachten enthalten?

Infos
  • Ertragsgutachten verstehen und bewerten
  • Unsicherheiten der Ertragsberechnung und Überschreitungswahrscheinlichkeiten (p-Werte)
  • Bedingungen für die Bankfähigkeit von Ertragsgutachten
  • Till Schorer, Engineering Manager Energy Services, EMEA, UL International GmbH
14:00 Uhr

Kaffeepause

14:20 Uhr

Vom Ertragsgutachten zum Erlösgutachten

Infos
  • Vom Ertrags- zum Erlösgutachten aufgrund der verpflichtenden Direktvermarktung
  • Prognose und Bewertung von Vermarktungserlösen
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten