Dr. Daniel Breuer Partner und Rechtsanwalt bei Osborne Clarke Partnerschaft mbB

Dr. Daniel Breuer ist Rechtsanwalt mit Spezialisierung im Bereich des Energiewirtschaftsrechts und des Rechts der Erneuerbaren Energien und seit 2010 für Osborne Clarke in Köln tätig. Er berät Anlagenbetreiber, Direktvermarkter, Investoren und Projektfinanzierer sowie kommunale EVU rund um Erneuerbare Energien Projekte, Kraft-Wärme-Kopplung und Energieregulierung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der EEG-Direktvermarktung, der Strukturierung dezentraler Erzeugungsanlagen und deren Integration in virtuelle Kraftwerke sowie die Regelenergiemärkte. Weiterhin verfügt er über einschlägige Erfahrungen bei der Transaktion von Windparks und PV-Anlagen und unterstützt Mandanten regelmäßig in streitigen Auseinandersetzungen vor Regulierungsbehörden, Gerichten oder Schiedsstellen mit Bezug zum Energiesektor. Daniel Breuer ist regelmäßig als Autor von Fachbeiträgen und Vortragsreferent rund um Themen der Erneuerbaren Energien tätig. Zudem ist er Mitglied in dem juristischen Beirat sowie dem Arbeitskreis Direktvermarktung des BWE.

Stand 27.05.2022
Seminare mit diesem/r Referent/in
WebSeminar
Get an understandable insight into the technical, legal and economic aspects of offshore wind energy and build a solid foundation for your entry into the industry.
Datum: 
23.08.2022 - 25.08.2022
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 22-54-01
WebSeminar
Vertragsgestaltung_Freiflächen_PV-Projekte
31
Informieren Sie sich zu den Fallstricken und Möglichkeiten der Vertragsgestaltung bei Freiflächen PV-Projekten und lernen Sie die verschiedenen Bereiche der Notwendigkeit von Verträgen kennen, um unerwünschte Folgen für Ihr PV-Projekt zu vermeiden.
Datum: 
29.03.2022
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 22-65-05
WebSeminar
Redispatch
75
Erfahren Sie Alles zur Übergangslösung, zum Testbetrieb und was zu tun ist, damit die Redispatch-Umsetzung zum 31. Mai 2022 gelingt.
Datum: 
24.03.2022
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 22-65-08
Webinar
PPA PV
130
Seit dem Ablauf der EEG-Vergütung für eine Vielzahl von „Ü20-Anlagen“ zum 1. Januar 2021 bestimmen sogenannte PPAs für PV die täglichen Branchenmeldungen. Doch auch jenseits des Weiterbetriebs gewinnen PPAs im deutschen Markt zunehmend an Bedeutung!
Datum: 
23.02.2022
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 22-70-10
Webinar
87
PPAs gewinnen im deutschen Markt, nicht nur durch das Förderende von "Ü20-Anlagen, sondern auch für Neuprojekte zunehmend an Bedeutung. Infomieren Sie sich im Webinar über die rechtlichen Aspekte des PPA Abschlusses für Ihr Solarprojekt.
Datum: 
29.09.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-70-47
WebSeminar
136
In diesem WebSeminar erhalten Sie einen Einblick in die rechtlichen Grundlagen und wie diese technisch umgesetzt werden. Erfahren Sie, wie die neuen Prozesse und Verantwortlichkeiten ausgestaltet sind und wie ÜNB die gesetzlichen Vorgaben umsetzen.
Datum: 
10.05.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-65-08
WebSeminar
52
Informieren Sie sich über die wesentlichen Inhalte einer juristischen Projektprüfung bei Freiflächen PV-Projekten und den Fokus der legal Due Diligence je nach Projektreife.
Datum: 
28.04.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-65-04
Webinar
106
Seit dem Ablauf der EEG-Vergütung für eine Vielzahl von „Ü20-Anlagen“ zum 1. Januar 2021 bestimmen sogenannte PPAs für PV die täglichen Branchenmeldungen. Doch auch jenseits des Weiterbetriebs gewinnen PPAs im deutschen Markt zunehmend an Bedeutung!
Datum: 
09.03.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-70-02
WebSeminar
104
In diesem WebSeminar erhalten Sie einen Einblick in die rechtlichen Grundlagen und wie diese technisch umgesetzt werden. Erfahren Sie, wie die neuen Prozesse und Verantwortlichkeiten ausgestaltet sind und wie ÜNB die gesetzlichen Vorgaben umsetzen.
Datum: 
25.02.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-65-02
WebSeminar
15
Erhalten Sie einen kompakten und verständlichen Einblick in die technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Windenergie auf See und schaffen Sie ein solides Fundament für Ihren Brancheneinstieg.
Datum: 
01.09.2020 - 02.09.2020
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 20-54-02