Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung / Vertragsabschluss

Bitte melden Sie sich online über unsere (Bundesverband WindEnergie e.V. – im Folgenden „BWE“) Seminar-Website (www.bwe-seminare.de) mit den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an. Unsere Seminarangebote auf Grundlage dieser AGB sind freibleibend und unverbindlich. Ihre Anmeldung ist jedoch als verbindliches Vertragsangebot zu sehen und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns verarbeitet. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung zu. Der Vertragsschluss erfolgt erst durch die Anmeldebestätigung, die wir Ihnen senden. Insoweit sich aus der Anmeldung nichts anderes ergibt, ist der BWE berechtigt, das Vertragsangebot innerhalb von einer Woche nach seinem Zugang beim BWE anzunehmen.

2. Teilnehmergebühren

Es gelten die zum Buchungsdatum angegebenen Preise auf der jeweiligen Veranstaltungsseite. Wir weisen darauf hin, dass diese Teilnahmegebühr abhängig vom Buchungszeitpunkt variieren kann. Alle Teilnahmegebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel kurz nach dem Veranstaltungsbeginn mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung.

3. Leistungen

In der Teilnehmergebühr enthalten sind der Eintritt, die Veranstaltungsunterlagen, Pausenverpflegung & Mittagessen. Sollten sie Programmbestandteil sein, gehören auch Exkursionen und Abendveranstaltungen dazu. Hotelübernachtungen und Reisekosten sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

In Ausnahmefällen behält sich der BWE inhaltliche und zeitliche Programmänderungen (z.B. Referentenwechsel) vor. Aus solchen Änderungen erwächst für den Teilnehmer kein Anspruch auf Rückzahlung geleisteter Zahlungen oder Minderung.

4. Urheberrecht Vortragsunterlagen

Für die Vorträge unserer Veranstaltungen gilt das Urheberrecht. Demnach ist die Nutzung der Unterlagen ausschließlich dem Teilnehmer persönlich vorbehalten. Die Unterlagen dürfen weder in digitaler noch in ausgedruckter Form an andere Personen weitergeben werden.

5. Stornierung durch den Teilnehmer

Abmeldungen müssen schriftlich per E-Mail oder Fax erfolgen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Abmeldungen, die später als 10 Kalendertage vor der Veranstaltung bei uns eingehen und bei Fernbleiben oder Abbruch der Veranstaltung durch den Teilnehmer die gesamte Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt wird.

6. Änderung des Veranstaltungstermins oder des Veranstaltungsortes, Veranstaltungsabsage, Veranstaltungsausschluss

Der BWE behält sich vor, Veranstaltungstermin und Veranstaltungsort aus wichtigen Gründen zu ändern. Finanzielle Ansprüche gegenüber dem BWE erwachsen daraus nicht.

Der BWE behält sich vor, (i) eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen (zum Beispiel bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aufgrund der kurzfristigen Absage wichtiger Referenten) (ii) sowie den Teilnehmer aus wichtigem Grund von der Veranstaltung auszuschließen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere aber nicht ausschließlich vor, wenn der Teilnehmer durch sein vorheriges Verhalten den Anschein erweckt, dass entweder durch seine Teilnahme an dem Seminar der störungsfreie Ablauf des Seminars nicht sichergestellt werden kann und/oder der Teilnehmer gegen die Interessen des BWE gehandelt hat oder handelt. Das Ermessen der Beurteilung dieser Situation obliegt ausschließlich dem BWE. Bereits gezahlte Teilnehmergebühren werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber dem BWE bestehen nicht.

Bei Änderung des Veranstaltungstermins, -ortes oder bei Veranstaltungsabsage und des Ausschlusses des Teilnehmers werden Stornierungs-, Umbuchungs- oder sonstige Kosten für vom Teilnehmer gebuchte Übernachtungen, Anreisen oder andere Leistungen nicht vom BWE erstattet.

7. Datenschutz

Die vom Teilnehmer überlassenen Daten stehen dem Bundesverband WindEnergie e.V. zur Verfügung. Der BWE behandelt die Daten vertraulich und nutzt diese, um über aktuelle Neuerungen und weitere Angebote des BWE zu informieren. Wenn Sie zukünftig keine Informationen und Angebote mehr erhalten möchten, können Sie bei uns der Verwendung Ihrer Daten durch uns für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

Nutzen Sie dazu die E-Mail-Adresse seminare@wind-energie.de oder eine andere angegebene Kontaktmöglichkeit.

8. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB nach sich. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Vorschriften.