Max Schlappa Technische Betriebsführung bei Deutsche WindGuard GmbH

Max Schlappa, Jahrgang 1989, Studium der Umwelttechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. 2014 schloss Herr Schlappa sein Studium mit dem Schwerpunkt Nachhaltiger Energieeinsatz ab. Während des Studiums begleitete er im Rahmen eines halbjährigen Praktikums Rotorblattinspekteure der 8.2 Gruppe. Nach einem weiteren Praktikum bei der Deutschen Windtechnik Offshore und Consulting (2015) folgte eine Beschäftigung als Technischer Betriebsführer bei der UKB Meißen (2016-2018). 2018 wechselte Herr Schlappa zur Deutschen WindGuard, ebenfalls in die Technische Betriebsführung. Seit 2019 ist Herr Schlappa als Referent für den BWE im Bereich Betrieb und Analyse von Windenergieanlagen tätig.

Stand 05.05.2021
Seminare mit diesem/r Referent/in
WebSeminar
26
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
27.04.2021 - 29.04.2021
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 21-40-01
Seminar
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
24.08.2021 - 26.08.2021
Ort: 
Hamburg
VA-Nummer: 
VA 21-40-02
Seminar
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
30.11.2021 - 02.12.2021
Ort: 
Erfurt
VA-Nummer: 
VA 21-40-03
WebSeminar
21
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
24.11.2020 - 26.11.2020
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 20-40-03
WebSeminar
24
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
25.08.2020 - 27.08.2020
Ort: 
Online
VA-Nummer: 
WEB 20-40-02
Seminar
25
Lernen Sie die Grundlagen der technischen Betriebsführung kennen und verstehen Sie, welche Aufgaben in der täglichen Arbeit entstehen.
Datum: 
25.02.2020 - 27.02.2020
Ort: 
Hamburg
VA-Nummer: 
VA 20-40-01