Veranstaltungsort

Online

Termine

16.09.2021

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 21-70-46

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Zielgruppen

Betriebsführer, Energieversorgungsunternehmen, Hersteller von Windenergieanlagen, Netzbetreiber, Stromhändler, Politik

Um unter das Geldwäschegesetz zu fallen, muss man nicht selbst Geld waschen. Es reicht schon aus, wenn man von Geldwäschern ausgenutzt wird. Potenziell fallen daher nicht nur Unternehmen aus dem Finanzsektor unter das Geldwäschegesetz. Der Anwendungsbereich ist sehr weit und es sind in der Windbranche Finanzierer, Energieversorger, Anlagenbetreiber ebenso wie Zulieferer betroffen. Zudem müssen sich nahezu alle Unternehmen zukünftig mit ihren wirtschaftlich Berechtigten im Transparenzregister eintragen. In diesem Webinar erfahren Sie, ob Ihr Unternehmen von diesem Gesetz betroffen ist, was Sie beachten müssen und vor allem wie Sie sich gegen Sanktionen schützen können.

Kurz und knapp was Sie im Webinar lernen:

  • Was ist das Transparenzregister und was muss getan werden?
  • Ist mein Unternehmen verpflichtet nach dem Geldwäschegesetz?
  • Welche Anforderungen muss ich nach dem Geldwäschegesetz erfüllen?
  • Welche Sanktionen drohen bei Verstößen nach dem Geldwäschegesetz?