Veranstaltungsort

Online

Termine

25.01.2022

Veranstaltungszeit

14:00 - 15:45 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 22-70-06

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Banker, Betreiber, Energieversorgungsunternehmen, Finanzierer, Anwälte und Juristen, Behördenmitarbeiter, Projektierer, Stadtwerke

Mit der seit 2020 durchgeführten Innovationsausschreibung sollen neue Preisgestaltungsmechanismen und Ausschreibungsmodalitäten erprobt werden. Innovative Elemente sind dabei u.a. eine fixe Marktprämie, eine Bezuschlagungsgrenze der eingereichten Angebote im Falle einer Unterdeckung und das neue Segment der besonderen Solaranlagen. Im Jahr 2022 werden zwei Ausschreibungen zu in Summe knapp 800 MW folgen, in den weiteren Jahren soll das Instrument noch weiter ausgebaut werden.

In diesem Webinar lernen Sie die Kernelemente und den rechtlichen Rahmen der Innovationsausschreibung kennen und erfahren, welche Elemente für Wind- und PV-Projekte interessant sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich frühzeitig mit diesem wirtschaftlich sehr attraktiven und auch für die Weiterentwicklung des EEG wichtigen Ausschreibungssegment zu beschäftigen.

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Rechtlicher Rahmen der Innovationsausschreibung
  • Wirkung der fixen Marktprämie und Umgang mit Zusatzerlösen
  • Elemente der Anlagenkombination
  • Wettbewerbssituation der Technologien untereinander