13.03.2018
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:20 Uhr

Projektbewertung von Onshore-Windprojekten

Infos
  • Umfang und Grundsätze der Projektbewertung
  • Zeitlicher Ablauf einer Due Diligence und datentechnische Umsetzung
  • Wie bestimme ich den optimalen Zeitpunkt für den Verkauf eines Windparks?
  • Peter Spengemann, Leitender Projektmanager Repowering, wpd windmanager technik GmbH
11:20 Uhr

Kaffeepause

11:40 Uhr

Datenbasis für eine technische und wirtschaftliche Projektprüfung

Infos
  • Ertragsermittlungen und deren Prüfung
  • Kostenstrukturen (CAPEX, OPEX) im Überblick
  • Kostenmodelle und neue Anforderungen aus dem EEG 2017
  • Peter Spengemann, Leitender Projektmanager Repowering, wpd windmanager technik GmbH
13:10 Uhr

Mittagspause und Networking

14:10 Uhr

Projektrisiken und Investitionsbewertung im Rahmen einer Due Diligence

Infos
  • Windpotenzial und Energieertrag bei geplanten und bestehenden Windparks
  • Betriebsauflagen, Verluste, Verfügbarkeiten und Herstellergarantien
  • Zubau und Parkwirkungsgrad
  • Peter Spengemann, Leitender Projektmanager Repowering, wpd windmanager technik GmbH
15:40 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Blick in die Praxis: Technische und wirtschaftliche Projektprüfung

Infos
  • Windpotenzial- und Energieertragsberechnungen
  • Wirtschaftlichkeitsfaktoren und Kennzahlen
  • Aktuelle Erfahrungen mit Ertragsprognosen im Binnenland
  • Peter Spengemann, Leitender Projektmanager Repowering, wpd windmanager technik GmbH
17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

14.03.2018
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

09:10 Uhr

Einführung in die Struktur und Ablauf von Verkaufsprozessen

Infos
  • Projekttypen und Transaktionsstrukturen
  • Ablauf eines Windparkverkaufs
  • Grundsätze der juristischen Due Diligence - Prüfungsumfang, -tiefe und -reihenfolge
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Schwerpunkte der juristischen Due Diligence - Öffentliches Recht und Flächensicherung

Infos
  • BImSchG-Genehmigungen – Risiken aus Inhalts- und Nebenbestimmungen
  • Baugenehmigungen und deren Grundlagen
  • Nutzungsverträge und dingliche Sicherung im Grundbuch
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Schwerpunkte der juristischen Due Diligence - Gesellschaftsrecht, Projektverträge und sonstige Verträge

Infos
  • Gesellschaftsverträge, Projektverträge und Herstellerverträge
  • Finanzierung, Sicherheiten und Bürgschaften
  • Sonstige juristische Prüfpunkte: Direktvermarktung, Netzanschluss, Strombezug
14:00 Uhr

Kaffeepause

14:20 Uhr

Einfluss der Due Diligence auf den Kaufvertrag

Infos
  • Umgang mit Unsicherheiten aus der Due Diligence im Kaufvertrag
  • Werkzeuge zur Risikoeingrenzung für den Verkäufer
  • Closing Bedingungen und Instrumente zur Absicherung für den Käufer
  • Empfehlungen für Projektverkäufer
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten