KeyVisual__WEB 23-70-34_Flächensicherung Nutzungsverträge

Erfolgreich EE-Flächen sichern mit Nutzungsverträgen

Neue Rechtsprechung und Möglichkeiten

15.11.2023

Online | WEB 23-70-53

Veranstaltungsort

Online

Termine

15.11.2023

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:45 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 23-70-53

Teilnahmegebühr

145,00 € | 115,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Sonderkonditionen

Für Studierende und Angestellte von Behörden bieten wir Sonderkonditionen an. Nehmen Sie hierzu gern Kontakt zu uns auf.

Zielgruppen

Anwälte und Juristen, Energieversorgungsunternehmen, Investoren, Projektierer, Stadtwerke

In den letzten drei Jahren standen einige Vertragsklauseln aus branchentypischen Nutzungsverträgen auf dem juristischen Prüfstand. Die Rechtsprechung des BGH sowie diverse Urteile von OLG´s  in den letzten drei Jahren haben einen dringenden Handlungsbedarf für branchenüblichen Nutzungsverträge aufgezeigt. Die Urteile betreffen neben Laufzeit- und Zahlungsklauseln auch Anforderungen zur Wahrung der Schriftform.

Wir stellen diese Urteile (BGH, Urteil vom 11.11.2021 – IX ZR 237/20; OLG Hamm, Urteil vom 02.07.2020 – 5 U 81/19; OLG Frankfurt / Main, Urteil vom 15.06.2022 – 12 86/21; OLG Hamm, Urteil vom 26.11.2020 – 5 U 112/19) vor und unterbreiten praktische Gestaltungsvorschläge für rechtssichere Laufzeitklauseln, Zahlungsregelungen sowie einen sachgerechten Umgang mit Lageplänen oder anderen Anlagen.

Bringen Sie Ihre Nutzungsverträge jetzt auf den aktuellen Stand! Es erwarten Sie folgende Themen:

  • Vertragsklauseln, die Sie in Ihren Nutzungsverträge überarbeiten sollten
  • Praktische Gestaltungsvorschläge zu einzelnen Vertragsklauseln

Melden Sie sich direkt an und profitieren Sie von der fachlichen Expertise unserer Referentin im Nutzungsvertragsrecht.