Veranstaltungsort

Online

Termine

02.09.2020

Veranstaltungszeit

11:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 20-70-24

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 16% USt. (Inklusivleistungen)

Eine der wesentlichen Änderungen im EEG 2017 stellt die nachträgliche Anpassung der Vergütungshöhe bzw. des Korrekturfaktors auf Grundlage des Standortertrages im Vergleich zum Referenzertrag dar. Wie bereits vielfach diskutiert, ergeben sich hierdurch nicht nur Änderungen in der klassischen Standortbewertung und Finanzierung vor Inbetriebnahme, sondern auch eine Vielzahl an Aufgaben für den technischen Betrieb.

Das Webinar richtet den Schwerpunkt auf die Betriebsperspektive, weniger auf das konkrete Rückrechnungsverfahren oder kommerzielle Angebote aus diesem Bereich.

Erfahren Sie im Webinar mehr zu den folgenden Themen:

  • Aktueller Bearbeitungsstand innerhalb der FGW TR10 und dessen Bewertung
  • Überblick über die aktuell diskutierten technischen Lösungen
  • Einheitliches Datenformat und Betriebsführungssoftware: worauf zu achten ist
  • Aktueller Sachstand zu Zertifizierung von Zuordnungslisten und Umgang mit Statuscodes

Bringen Sie sich bezüglich der FGW TR10 auf den aktuellen Stand und erfahren Sie, welche Schwerpunkte Sie in der kaufmännischen und technischen Betriebsführung unbedingt beachten sollten.