Veranstaltungsort

Online

Termine

02.07.2024

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 24-70-46

Teilnahmegebühr

155,00 € | 125,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Sonderkonditionen

Für Studierende und Angestellte von Behörden bieten wir Sonderkonditionen an. Nehmen Sie hierzu gern Kontakt zu uns auf.

Zielgruppen

Anwälte und Juristen, Energieversorgungsunternehmen, Investoren, Projektierer, Stadtwerke

Photovoltaikfreiflächenanlagen und landwirtschaftliche Flächen geraten zunehmend in Flächenkonkurrenz zueinander. Durch Agri-Photovoltaik (Agri-PV) wird eine ineffiziente Einfachnutzung der Flächen verhindert und dieselben Grundstücke sowohl zur Stromerzeugung als auch landwirtschaftlich genutzt.

Dieses Webinar führt Sie in die parallelen Grundstücksnutzung für Agri-PV-Projekte aus nutzungsvertraglicher und dinglicher Sicht ein. Wir klären, welche Verträge zur Absicherung von Agri-PV-Vorhaben nötig sind. Sodann befassen wir uns mit denjenigen Vereinbarungen des Nutzungsvertrages, die mit Blick auf den Betrieb einer Agri-PV-Anlage einen besonderen Regelungsbedarf aufwerfen.

Unter anderem folgende Inhalte erwarten Sie im Webinar:

  • Agri-PV-Nutzung – Welcher Regelungsrahmen ist relevant?
  • Landwirtschaftliche Nutzung und Solarnutzung auf einem Grundstück – Wie wird die parallele Nutzung vertraglich geregelt?
  • Bewirtschaftungskonzepte – Welche Varianten gibt es? Wie erfolgt die langfristige Sicherung?
  • Haftung und Versicherung – Was ist zu beachten?

Melden Sie sich jetzt an und lösen Sie bald gekonnt Hindernisse bei der Flächensicherung für Agri-PV-Projekte!