Planung von Windparks

26.09.2017 - 28.09.2017

Bielefeld | VA 17-36-02

22 Anmeldungen
26.09.2017
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:20 Uhr

Ablauf einer gelungenen Windparkplanung

Infos
  • Ablauf einer Windparkentwicklung: von der Standortsuche bis zur Inbetriebnahme
  • Kriterien und Kennzahlen zur Projektentwicklung: Zeitplanung, Projektentwicklungskosten, Ertragsberechnung etc.
  • Hürden bei der Planung von Windparks
11:20 Uhr

Kaffeepause

11:40 Uhr

Standortanalyse von Windparks: von der Flächensuche bis zum Ertragsgutachten

Infos
  • Flächenanalyse (Vorrang- und Ausschlussgebiete) und Flächensicherung
  • Durchführung und Bewertung von Windpotenzial- und Ertragsermittlungen
  • Anforderungen für die Bankfähigkeit von Ertragsgutachten
12:40 Uhr

Mittagspause und Networking

13:40 Uhr

Standortanalyse von Windparks: Welche wesentlichen Änderungen kommen durch das EEG 2017?

Infos
  • Ertragsgutachten und Standortgütenachweis: Unterschiede in Ergebnissen und Annahmen
  • Vom Standortertrag zum Referenzertrag - Standortgüte nach dem EEG 2017
  • Überprüfung der Standortgüte nach 5, 10 und 15 Jahren - Welche Daten werden benötigt?
14:40 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Einflussfaktoren auf Energieertrag und Wirtschaftlichkeit von Windparks

Infos
  • Einfluss der Topografie auf den Standort
  • Windparklayout unter der Betrachtung der Windrichtungsverteilung - Abschattungsverluste
  • Verluste durch BImSchG-Auflagen - Schall, Schattenwurf und Avifauna
16:00 Uhr

Wirtschaftliche Bewertung der Vermarktungserlöse von Windpark-Standorten

Infos
  • Vom Ertrags- zum Erlösgutachten aufgrund der verpflichtenden Direktvermarktung
  • Prognose und Bewertung von Vermarktungserlösen
  • Einfluss von Erlösgutachten auf die Windparkentwicklung
17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

27.09.2017
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

09:10 Uhr

Windenergie-Planungsrecht als Grundlage der Standortfindung für Windparks

Infos
  • Privilegierung und Konzentrationszonenplanung
  • Abstandsflächen: Ermittlung und Ausnahmeregelungen
  • Kriterien für harte und weiche Tabuzonen
  • Rechtsschutzmöglichkeiten gegen Konzentrationsflächen und Bebauungspläne
  • Micha Klewar, Rechtsanwalt, PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft
10:40 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Das Genehmigungsverfahren nach BImSchG und Nebenbestimmungen in der Genehmigung

Infos
  • Ablauf des förmlichen Genehmigungsverfahrens und des vereinfachten Verfahrens
  • Antrag auf Vorbescheid und Umgang mit konkurrierenden Anträgen
  • Die wichtigsten Nebenbestimmungen wie Abschaltzeiten, Rückbausicherheiten, Ersatzgeldzahlungen, Monitoring
  • Micha Klewar, Rechtsanwalt, PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Wettbewerbliche Vergütung durch Ausschreibungen: Das Erneuerbare-Energie-Gesetz 2017

Infos
  • Auswirkungen des Ausschreibungsdesigns auf die Projektierung
  • Teilnahmevoraussetzungen, Ausbaukorridor und Termine: die wichtigsten Rahmendaten im Überblick
  • Referenzertragsmodell, Korrekturfaktoren und Höchstwert
  • Umsetzungszeiträume und Fristen
  • Dr. Bernd Wust, Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
14:30 Uhr

Kaffeepause

14:50 Uhr

Verkauf von Windpark-Projekten

Infos
  • Umgang mit Unsicherheiten aus der Due Diligence im Kaufvertrag
  • Instrumente zur Risikoeingrenzung für den Verkäufer
  • Instrumente zur Absicherung für den Käufer
  • Dr. Bernd Wust, Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

28.09.2017
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

09:10 Uhr

Due Diligence von Onshore Windparkprojekten (Projektprüfung)

Infos
  • Ablauf und Bedeutung einer Projektprüfung von Windparks
  • Überblick über die Inhalte der technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Projektprüfung
  • Risikobewertung
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Die Kostenstruktur eines Windparks

Infos
  • Investitionskosten (CAPEX): WEA, Pachten, Netzanbindung, etc.
  • Betriebskosten (OPEX): Wartung, Versicherung, Geschäftsführung
  • Erlöse und betriebswirtschaftlicher Aufwand
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Eigenkapital-Finanzierungsmodelle in der Windenergie

Infos
  • Finanzierungsmodelle in der Praxis: Sparbriefe, Crowdfunding, Genossenschaftsanteile, Kommanditanteile, Bürgerwindparks und weitere
  • Auswirkungen des Kleinanlegerschutzgesetzes auf die Eigenkapitalfinanzierung
  • Praxisgerechte Strukturierung von Bürgerbeteiligungen
  • Anforderungen des Bürgerbeteiligungsgesetzes in Mecklenburg-Vorpommern
  • Josef Baur, Geschäftsführender Gesellschafter, eueco GmbH
14:30 Uhr

Kaffeepause

14:50 Uhr

Projektfinanzierung von Windparks aus Bankensicht

Infos
  • Wirtschaftliche Kriterien für eine erfolgreiche Projektfinanzierung
  • Auszahlungsvoraussetzungen
  • Einfluss der Ausschreibungen und der Direktvermarktung auf die Projektfinanzierung
  • Wilfried Weber, Gruppenleiter Strukturierte Finanzierung EE West, DZ BANK AG
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten