Projektmanagement für die Planung von Windparks

29.05.2024 - 30.05.2024

Online | WEB 24-36-01

11 Anmeldungen
Veranstaltungsort

Online

Termine

29.05.2024 - 30.05.2024

Veranstaltungszeit

09:45 - 16:45 Uhr, 09:45 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 24-36-01

Teilnahmegebühr

1.195,00 € | 925,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Sonderkonditionen

Für Studierende und Angestellte von Behörden bieten wir Sonderkonditionen an. Nehmen Sie hierzu gern Kontakt zu uns auf.

Zielgruppen

Banker, Betreiber, Betriebsführer, Servicedienstleister, Energieversorgungsunternehmen, Sachverständige, Finanzierer, Kaufmännische Betriebsführer, Behördenmitarbeiter, Projektierer, Stromhändler, Stadtwerke, Technische Betriebsführer, Versicherer, Zulieferer

In der produzierenden Industrie werden Methoden des Projektmanagements seit vielen Jahren sehr erfolgreich angewendet um knappe Ressourcen möglichst optimal einzusetzen. Auch in der Projektentwicklung von Windparks ist der effiziente Einsatz von Ressourcen immer wichtiger. Der Einsatz von Projektmanagement-Tools ist deshalb gerade in der Projektierung lohnenswert.

Grundlagen des Projektmanagements

Wie können Sie die Techniken des Projektmanagements in Ihren Arbeitsalltag integrieren, um die Windparkplanung voranzutreiben? Unsere Expert*innen vermitteln Ihnen die grundlegenden Methoden des Projektmanagements und zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele, wie diese für die Windparkplanung angewendet werden können. Lernen Sie die Werkzeuge anzuwenden, um Ihr Projekt systematisch zu strukturieren.

Techniken zur Planung und Umsetzung von Projekten

Zieldefinition, Stakeholder-Analyse, Projektstrukturplan – ein klar definiertes Projekt erleichtert die interne Projektkommunikation und unterstützt Sie bei der Einsatz- und Terminplanung. Neben Methoden zur Budget- und Risikoüberwachung erhalten Sie einen Einblick in praktische Entscheidungstechniken zur Anwendung bei der Steuerung der Projektumsetzung.

Workshop am Beispiel eines Windparkprojektes

Am zweiten Veranstaltungstag erhalten Sie Gelegenheit das Erlernte in kleinen Gruppen anzuwenden. Sie planen anhand eines fiktiven Windpark-Projektes die Projektvorbereitung und erstellen Projektauftrag, Zieldefinition und Meilensteine. Im zweiten Workshopteil arbeiten Sie am Projektcontrolling und erstellen eine Projektkalkulation und eine Risikoerfassung.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Workshop Kamera und Mikrofon benötigen.

Melden Sie sich jetzt an und erlernen Sie Methoden des Projektmanagements, um Ihre internen Projekte effizient umzusetzen.