Veranstaltungsort

Online

Termine

09.11.2020

Veranstaltungszeit

11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 20-70-38

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 16% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Ab dem 1. Oktober 2021 fallen Erneuerbare Energien-Anlagen unter das Redispatch-Regime des EnWG. Das EEG-Einspeisemanagement wird ab dann Geschichte sein. Mit dem Systemwechsel wird es zahlreichte Änderungen geben, auf die sich Anlagenbetreiber und Direktvermarkter einstellen müssen. Basierte die Einspeisemanagement-Praxis bisher i.d.R auf  Ist-Wert-basierten Ad-hoc-Maßnahmen, werden dem  zukünftigen Redispatch ein einheitlicher Prozess auf Basis von Planwerten zugrunde liegen.

Bei diesem Webinar erfahren Sie,

  • wie die Erneuerbaren Energien in das neue Redispatch-System integriert werden,
  • wie die neue Abschaltreihenfolge im Engpassfall ermittelt wird,
  • wie der bilanzielle und finanzielle Ausgleich vonstatten geht
  • und erhalten Informationen zum Festlegungsverfahren zu den Mindestfaktoren für die Einhaltung und Konkretisierung des Einspeisevorrangs.

Erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Redispatch-Regeln, die ab Oktober 2021 gelten und stellen Sie Ihre Fragen direkt an unseren Referenten von der Bundesnetzagentur (BNetzA).