Verantwortung und Haftung im Windparkbetrieb

15.09.2020 - 16.09.2020

Online | WEB 20-39-02

14 Anmeldungen
15.09.2020
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungsrunde

09:45 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:00 Uhr

Anlagensicherheit bei Windenergieanlagen aus juristischer Sicht

Infos
  • Übersicht zu den Regelungen der Arbeitssicherheit
  • Grundsätze der Haftung
  • Rechtsfolgen: Bußgelder und Co.
  • Martina Beese, Rechtsanwältin, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
11:30 Uhr

Kaffeepause

11:45 Uhr

Novellierung von Verordnungen und deren Auslegung

Infos
  • Einordnung der zentralen Begrifflichkeiten - Was gehört zu was?
  • Stand nach Änderungen der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Juristische Einordnung zu technischen Normen und Richtlinien (DIN-VDE, FGW TR7 Rubrik A1)
  • Martina Beese, Rechtsanwältin, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
12:45 Uhr

Mittagspause und Networking

13:45 Uhr

Vertragliche Gestaltung: Verantwortungsdelegation und Dienstleisterüberwachung

Infos
  • Inhalte von Betriebsführungsverträgen und Gestaltung von Vollmachten
  • Wichtige Schnittstellen im Betriebsmanagement vertraglich sichern
  • Fallstricke im Kontext von Rahmenverträgen
  • Martina Beese, Rechtsanwältin, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
15:15 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Konsequenzen aus Betreiberpflichten für den Betrieb von Windenergieanlagen

Infos
  • Diskussion und Ausblick
  • Martina Beese, Rechtsanwältin, Engemann & Partner Rechtsanwälte mbB und Notare
16:30 Uhr

Ende des ersten Tages

16.09.2020
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungsrunde

10:00 Uhr

Sicherheitsbewertungen von Windkraftanlagen in der Praxis

Infos
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Anforderungen an die Qualifizierung von Mitarbeitern
  • Empfehlungen für die Dokumentation
11:15 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Sicherheitstechnische Einrichtungen in Windenergieanlagen und deren Prüfung

Infos
  • Prüfung der Arbeitssicherheit und Arbeitsmittel - Arten der Sicherheitsprüfungen
  • Kritische Aspekte überwachungsbedürftiger Einrichtungen und Prüfung durch ZÜS
  • Weitere Arbeitssicherheitsprüfungen durch befähigte Personen
  • Aufgabenverteilung zwischen Betreiber, ZÜS und Behörde
12:45 Uhr

Mittagspause und Networking

13:45 Uhr

Best-Practice: Anlagenverantwortung und Umsetzung aus Sicht der Anlagenhersteller

Infos
  • Elektrische Anlagenverantwortung und Unternehmerpflichten
  • Regelungen der Verantwortlichkeiten bei Full-Service-Verträgen
  • Definition von Rollen und Zuständigkeiten - rechtssicher und eindeutig
15:15 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Aufbauorganisation zum Betrieb von Windkraftwerken

Infos
  • Was bedeutet "abgeschlossene elektrische Betriebsstätte zur Stromproduktion"?
  • Industrielle Standards "Managementsysteme" - Übersicht zur "geeigneten Organisation"
  • Grundsatz der rechtssicheren Organisation- Identifikation von Rollen
  • Grundsatz der rechtsicheren Delegation und Outsourcing
  • Wirksamkeits- und Zuverlässigkeitskontrollen in der Praxis
  • Jonas Beseler, Senior Project Manager Wind Onshore & Offshore, Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten