05.09.2012
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:30 Uhr

Branchenwissen Onshore Windenergie

Infos
  • Einordnung der Onshore Windenergie in Deutschland und international: Aktuelle Installationszahlen und Ausbauperspektiven
  • Die Onshore Windenergiebranche: Akteure, Messen und Veranstaltungen, Informationsquellen
  • Akzeptanz und Argumente für die Onshore Windenergie in Deutschland
11:30 Uhr

Kaffeepause

11:50 Uhr

Technische Nutzung der Windenergie

Infos
  • Wie funktioniert eine Windenergieanlage? (Antriebsprinzip, Leistungsumsetzung)
  • Der Aufbau der Windenergieanlage und das Zusammenspiel der Komponenten: Fundament, Turm, Gondel inkl. mechanischer und elektrischer Komponenten, Rotor und Rotorblätter
13:00 Uhr

Mittagspause und Networking

14:00 Uhr

Die Planung von Onshore Windenergieprojekten

Infos
  • STANDORTANALYSE
  • Flächensuche für Windparks
  • Windmessungen und Ertragsprognosen
  • PLANUNG VON WINDPARKS
  • Schritte und Ablauf des Genehmigungsverfahrens
  • Notwendige Unterlagen
  • Finanzierung von Windparks
  • Exkurs: Planung von Repowering-Projekten: Potentiale und Umsetzung
  • Exkurs: Planung von Windparkprojekten im Wald: Vor(ur)teile und Hindernisse
15:30 Uhr

Kaffeepause

17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

06.09.2012
09:15 Uhr

Exkursion Onshore

Infos
  • Zusammentreffen aller Teilnehmer in der Lobby und Fahrt zur Universität Hannover
  • Vorstellung der aktuellen Forschungsprojekte zum Thema Windenergie
  • Besichtigung der institutseigenen Versuchshalle zum Thema Windenergie
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Die Wertschöpfung durch Onshore Windenergie

Infos
  • Die Wertschöpfungskette der Onshore Windenergie: Wirtschaftswachstum und Beschäftigungsmotor
  • KOMMUNALE UND REGIONALE WERTSCHÖPFUNG DURCH WINDENERGIE
  • Windenergie als Einnahmequelle für Kommunen und Gemeinden
  • Bürgerwindparks
  • Windenergie als Geldanlage
14:15 Uhr

Kaffeepause

14:35 Uhr

Der gesetzliche Rahmen der Onshore Windenergie

Infos
  • BUNDESEBENE:
  • Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG): Die Regelungen zur Onshore Windenergie
  • Anfangsvergütung, Grundvergütung, Degression, Referenzertrag, Repowering, Systemdienstleistung
  • Direktvermarktung: Optionale Marktprämie und Grünstromprivileg
  • Netzanschluss und Einspeisemanagement
  • LÄNDEREBENE:
  • Regionalplanung: Aufgaben und Zuständigkeiten
  • KOMMUNALE EBENE:
  • Baugesetzbuch (BauGB): Flächennutzungsplanung und Bebauungsplanung
  • Dr. Jan Reshöft, Rechtsanwalt, Rechtsanwaltskanzlei Berghaus, Duin und Kollegen
16:35 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten