26.04.2022
09:30 Uhr

Einlass

09:45 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:00 Uhr

Einführung und Grundlagen des Energierechts

Infos
  • Grundlegende Systematik des Energierechts und Einordnung der Erneuerbaren Energien
  • Technische, rechtliche und politische Prämissen mit Blick auf die Energiewirtschaft
  • Liberalisierter Strommarkt und Beihilfenkontrolle
  • Das System des EEG: Förderung und Umlagemechanismus
  • Dr. Jan Reshöft, Rechtsanwalt und Notar, Rechtsanwaltskanzlei Berghaus, Duin und Kollegen
11:15 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz und die Energiewende

Infos
  • Die gesetzlichen Regelungen im Überblick
  • Einspeisevergütung und Marktprämienmodell
  • Windenergievermarktung in der sonstigen Direktvermarktung - Rechte und Pflichten
  • Dr. Jan Reshöft, Rechtsanwalt und Notar, Rechtsanwaltskanzlei Berghaus, Duin und Kollegen
12:45 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Grundlagen des Stromhandels und Preisbildung an der Strombörse

Infos
  • Akteure der Energiewirtschaft im Überblick
  • Spotmarkt, Terminmarkt, OTC - Handelsplätze und Produkte
  • Merit-Order und der Einfluss der Erneuerbaren Energien auf den Strompreis
  • Negative Strompreise: Ursachen, Maßnahmen und Auswirkungen
14:45 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Grundlagen der Direktvermarktung von Windenergie

Infos
  • Regelungen, Ablauf und Akteure der Direktvermarktung
  • Bewertung der Wirtschaftlichkeit anhand projektspezifischer Marktwerte
  • Ausblick von Änderungen durch das EEG 2021 und Bedeutung für Wind-Projekte
16:15 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:20 Uhr

Ende des ersten Tages

27.04.2022
09:30 Uhr

Einlass

09:45 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:00 Uhr

Strompreisentwicklung und Ausblick auf zukünftige Markentwicklungen

Infos
  • Aktuelle Entwicklungen am Strommarkt
  • Entwicklungen des Herkunftsnachweis-Marktes für EE-Projekte
  • Weiterbetrieb als Übergang in den Strommarkt
11:15 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

PPA für Windenergieprojekte ohne Marktprämie - Status Quo und Perspektiven

Infos
  • Hintergründe für die Entwicklungen von PPA in Europa
  • Anwendungsfälle im internationalen Markt
  • Umsetzungsmöglichkeiten von PPA und Rollen der Marktteilnehmer
  • Besonderheiten der EE-Vermarktung und Rückwirkung auf die Preisfindung
12:45 Uhr

Mittagspause

13:45 Uhr

Marktplätze des EEG: Stromvermarktung in den Ausschreibungssegmenten "Wind", "PV", "Innovation" und "innovative Konzepte mit H2"

Infos
  • Kernelemente der technologiespezifischen Ausschreibungen Wind und PV im Vergleich
  • Kernelemente der Innovationsausschreibung als Orientierung für zukünftige Projekte
  • Das neue Segment "innovative Konzepte mit H2"
  • CfDs als Option nach dem "Osterpaket"
  • Eigenversorgung und Direktbelieferung im EEG
15:00 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Weitere zukünftige Entwicklungen der rechtlichen Marktbedingungen

Infos
  • Vorgaben der EU in RED II etc. für die EE-Förderung
  • Was bringt das Osterpaket?
  • Wie weiter mit der Sektorenkopplung? Schlaglicht auf einen Entwicklungsvorschlag anhand der Bundesrats-Stellungnahme zum EEG 2021
16:30 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:40 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten