Veranstaltungsort

Berlin, Location folgt (Anfahrt)

Termine

29.05.2018

Veranstaltungsnummer

VA 18-27-01

Teilnahmegebühr

795,00 € | 595,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Finanzierer, Projektierer, Sachverständige, Stadtwerke

Erfahren Sie, wie Ertragsgutachten erstellt und interpretiert werden, damit sie den Erfolg Ihres Windparks besser planen können.

Ertrags- und Erlösgutachten verstehen und bewerten

Die Analyse der Windhöffigkeit eines Standorts ist ein komplexer Prozess. Verstehen Sie, wie Windgutachten erstellt werden, um diese richtig bewerten zu können. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Referenten und gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit abweichenden Ertragsgutachten.

Einflussfaktoren auf den Ertrag von Windparks

Nutzen Sie die Veranstaltung, um zu verstehen, welche Faktoren den Ertrag und die Wirtschaftlichkeit eines Windparks beeinflussen. Diskutieren Sie, wie Verluste durch Anlagentechnik, Windparkeffekte und Betriebsbeschränkungen in Ihrer Planung zu berücksichtigen sind.

Ertragsermittlungen im EEG 2017

Erfahren Sie, welche Anforderungen das EEG 2017 an die Ertragsermittlung stellt. Neben der Ermittlung der Standortgüte vor Inbetriebnahme erhalten Sie einen Einblick, wie die Überprüfung nach 5, 10 und 15 Jahren nach FGW TR 10 geregelt ist und welche Gutachten zum Nachweis erforderlich sind.

Gewinnen Sie Sicherheit in der Beurteilung von Ertragsgutachten, um ihr Projekt zum Erfolg zu bringen.