Veranstaltungsort

Online

Termine

11.03.2021

Veranstaltungszeit

11:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

WEB 21-70-08

Teilnahmegebühr

125,00 € | 95,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Innovative und hybride Konzepte wie Agri- und Floating-PV bieten großes Potential. Die Technologien erweitern die potenzielle Flächenkulisse für PV-Projekte in Deutschland und sind somit Teil der Lösung zur Entschärfung des Landnutzungskonflikts beim Ausbau von Erneuerbaren. Auch bieten die Technologien weitere Vorteile, so können bspw. schwimmende PV-Anlagen Braunkohle-Tagebauseen aufwerten und sogar höhere Stromerträge erzielen als vergleichbare Freiflächen PV-Systeme.  

Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Möglichkeiten Sie nach aktuell geltendem Recht für Floating- und Agri-PV Projekte haben und wie die Innovationsausschreibungen nach EEG 2021 solche Projekte fördern.

Mit folgenden Themen werden wir uns u.a. beschäftigen:

  • Rechtliche Voraussetzungen für die Planung und Genehmigung von Agri- und Floating-PV
  • Möglichkeiten und Grenzen von Agri- und Floating-PV
  • Wirtschaftlichkeit und Fördermöglichkeiten
  • Agri- und Floating-PV im EEG 2021– was bringt die Innovationsausschreibung?

Informieren Sie sich in diesem Webinar zu den aktuell rechtlichen Möglichkeiten zur Verwirklichung von Agri- und Floating-PV Anlagen in Deutschland und welche Chancen sich durch die Innovationsausschreibungen nach EEG 2021 ergeben. Profitieren Sie von der Expertise unser Referent*innen und erhalten Sie wertvolle Einblicke in rechtliche Details!