Programm

06.07.2017
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
10:10 Uhr

Berechnung und Bewertung von Ertragsgutachten

Infos
  • Berechnungsmodelle - Unterschiede, Prognosegenauigkeit und Beispiele
  • Was muss ein vollständiges Ertragsgutachten enthalten?
  • Risikobetrachtung der Ertragsberechnung und Überschreitungswahrscheinlichkeiten (p-Werte)
  • Ertragsgutachten und Standortgütenachweise: Unterschiede in Ergebnissen und Annahmen
11:40 Uhr

Kaffeepause

12:00 Uhr

Einflussfaktoren auf Windertrag und Wirtschaftlichkeit von Windparks

Infos
  • Verluste durch BImSchG-Auflagen
  • Auswirkungen der Anlagentechnik und Leistungskurve
  • Einfluss des Windparklayouts und der Turbulenz
13:00 Uhr

Mittagspause und Networking

14:00 Uhr

Bedeutung der Ertragsermittlungen von Windenergieanlagen im EEG 2017

Infos
  • Neudefinition des Referenzstandortes
  • Vom Standortertrag zum Referenzertrag - Standortgüte nach FGW TR 6 Rev. 9 Anhang C
  • Überprüfung nach 5, 10 und 15 Jahren
  • Bedingungen für die Bankfähigkeit von Ertragsgutachten
  • Till Schorer, Commercial Manager Germany, UL International GmbH
15:00 Uhr

Kaffeepause

15:20 Uhr

Marktwert von Windparks - Das Erlösgutachten

Infos
  • Preisbildung und -entwicklung an der Strombörse
  • Bedeutung von Erlösgutachten im Zeitalter der Direktvermarktung
  • Prognose und Bewertung von Vermarktungserlösen
  • Welche Kritierien beeinflussen den Marktwert?
16:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten