Veranstaltungsort

Bielefeld

Termine

22.11.2017 - 23.11.2017

Veranstaltungszeit

09:30 - 17:00 Uhr, 08:30 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 17-26-02

Teilnahmegebühr

890,00 € | 690,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)
Zum Buchungsformular

Zielgruppen

Betreiber, Betriebsführer, Servicedienstleister, Energieversorgungsunternehmen, Sachverständige, Versicherer, Architekten

Beschäftigen Sie sich mit den Methoden der Schadensprävention und Maßnahmen zur Analyse von Schäden an Komponenten, um Ihren Windpark dauerhaft wirtschaftlich zu betreiben.

Technische Inspektion von Windkraftanlagen

Im ersten Schritt erfahren Sie, nach welchen Vorschriften technische Inspektionen durchzuführen sind. Darauf aufbauend hören Sie von praxiserfahrenen Sachverständigen, nach welchen Methoden sie die Anlagen prüfen und welche Bewertungsgrundlagen angewendet werden.

Schadensanalyse von Komponenten

Diskutieren Sie mit unseren Experten, welche Ursachen Schäden an Hauptkomponenten haben, und erhalten Sie anhand von umfangreichen  Bildstrecken einen Eindruck von Schadensbildern. Beschäftigen Sie sich mit Strategien der Schadensvermeidung und -früherkennung.

Instandsetzung von schadhaften Komponenten

Informieren Sie sich über den Umgang mit schadhaften Komponenten und setzen Sie sich mit verschiedenen Sanierungskonzepten auseinander. Im Fokus stehen Rotorblätter, Fundamente und elektrische bzw. elektronische Komponenten. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Reparaturmethoden hinsichtlich Zeitaufwand und Kosten.

Nehmen Sie teil und profitieren Sie von den Tipps und Hinweisen unserer erfahrenen Referenten. Dieses Seminar bietet Ihnen einen wertvollen Einblick in die technische Praxis.