Wind am Netz

14.11.2018

Berlin | VA 18-62-01

54 Anmeldungen
Veranstaltungsort

Berlin, Leonardo Hotel Berlin City West (Anfahrt)

Termine

14.11.2018

Veranstaltungszeit

09:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

VA 18-62-01

Teilnahmegebühr

795,00 € | 595,00 € BWE-Mitglieder, zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)

Besuchen Sie den Praxistag „Wind am Netz“, um sich über die Anforderungen der neuesten Richtlinien zu informieren und die Optimierungspotenziale Ihres Netzanschlusses zu entdecken.

Neue Anforderungen an den Netzanschluss von Windenergieanlagen

Im April 2019 treten die technischen Netzanschlussregeln (TAR) für Mittel- Hoch- und Höchstspannung in Kraft. Informieren Sie sich zu den kommenden Anforderungen, die Sie beim Neuanschluss sowie bei wesentlichen Änderungen von Bestandsanlagen beachten müssen. Erfahren Sie zudem, was diese Änderungen für den wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Anlagen bedeuten.

Des Weiteren wird die Vergütung von Blindleistung, der Aktionsplan Stromnetz und die Novelle der Anreizregulierungsverordnung (AregV) thematisiert.

Optimieren des Netzanschlusses und Netzanschlusspunktes bei Repowering und Zubau

Hören Sie von unseren Experten, wie Sie bestehende Umspannwerke für Neuanlagen ertüchtigen und wie Sie mit aktiver Lastoptimierung durch Echtzeittemperaturmonitoring Ihren Netzanschluss bei Repowering weiter nutzen können.

Digitalisierung der Netzintegration

Die Digitalisierung kann Ihre Netzanschlussplanung deutlich vereinfachen und hilft dabei, Ihre Komponenten möglichst effizient zu integrieren. Erfahren Sie, wie Sie diese Werkzeuge einsetzen und welche neuen Geschäftsmodelle sich entwickeln.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich mit Netzbetreibern, Behördenvertretern, Anlagenherstellern, Betriebsführern, Betreibern und Stromhändlern über die wachsenden Anforderungen an die Windenergie auszutauschen. Nehmen Sie dabei wichtige Impulse mit, wie Sie auf regulatorische Neuerungen reagieren und technische Entwicklungen für sich nutzen können.