21.10.2014
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

10:20 Uhr

Windenergieanlagen im Betrieb

Infos
  • Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Windenergieanlagen
  • Schaffung einer umfangreichen Datenbasis zur Zuverlässigkeitsanalyse
  • Nutzung von Betriebserfahrungen um Optimierungspotentiale aufzudecken
  • Volker Berkhout, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik
11:20 Uhr

Kaffeepause

11:40 Uhr

Schäden und Schadensvermeidung am Hauptgetriebe

Infos
  • Schadensursachen am Hauptgetriebe von Windenergieanlagen
  • Strategien zur Schadensvermeidung
  • Schadensbilder: Exemplarische Beispiele von Schäden
13:10 Uhr

Mittagspause und Networking

14:10 Uhr

Möglichkeiten und Grenzen von Condition Monitoring Systemen für Windenergieanlagen

Infos
  • Grundlagen der Signalerfassung - die richtige Sensorik und Signalverarbeitung
  • Frequenzanalyse, Ordnungsanalyse und weitere Verfahren
  • Integration von CMS in die Anlagensteuerung
  • Das CMS am Antriebstrang
  • Roman Wolff, Manager Business Development / Product Manager CMS, Bachmann Monitoring GmbH
15:40 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Condition Monitoring Systeme für WEA in der Praxis

Infos
  • Kosten und Nutzen von CMS
  • Schadensfrüherkennung und Schadensanalyse mittels CMS am praktischen Beispiel
  • Abgrenzung von Schäden durch Bauteilalterung, Fertigungsfehler oder anderer Ursachen
  • Life-Cycle-Management Datenbank
  • Roman Wolff, Manager Business Development / Product Manager CMS, Bachmann Monitoring GmbH
17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

22.10.2014
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

09:10 Uhr

Antriebsstrang von Windenergieanlagen

Infos
  • Anlagenkonzepte und Komponenten des Antriebsstrang
  • Betriebslasten in Getrieben, Kupplungen und Lagern
  • Gegenüberstellung von Methoden zur Schadensminderung: Schutz vor Überlasten, Filtertechnik, CMS
  • Ole Holstein, Vertriebsingenieur, PRÜFTECHNIK Alignment Systems GmbH
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Technische Inspektionen von Windenergieanlagen

Infos
  • Zweck und Ziel der Zustandsprüfung
  • Bewertungsgrundlagen und Prüfmethoden
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Martin Krallmann, Sachverständiger für Windenergieanlagen , 8.2 Ingenieurbüro Holzmüller Aurich
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Elektrische und leistungselektronische Komponenten von Windenergieanlagen

Infos
  • Netzeinspeisende, drehzahlvariable WEA-Systeme
  • Konzepte und Bauformen moderner WEA-Generatoren
  • Aufbau und Funktionsweise moderner WEA-Umrichter
  • Dr. Johannes Brombach, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fördergesellschaft Windenergie und andere Erneuerbare Energien e.V.
14:30 Uhr

Kaffeepause

14:50 Uhr

Schäden und Schadensvermeidung am elektrischen System

Infos
  • Schadensbilder und Schadensursachen an elektrischen Bauteilen
  • Beispiele von Schäden aus der Praxis
  • Schadensvermeidung: Brandschutz, Kühlung, Schleifringe
  • Dr. Johannes Brombach, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fördergesellschaft Windenergie und andere Erneuerbare Energien e.V.
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

23.10.2014
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

09:10 Uhr

Ursachen und Schadensbilder bei Schäden an Rotoren

Infos
  • Ursachen für Rotorschäden an Windenergieanlagen
  • Beispiele von Schadensbildern an Rotorblättern: Oberfläche, Struktur, Blitzschutz
  • Aufbau eines Rotorblatts und Herstellung von Rotorblättern
  • Stefan Brassel, Leiter Vertrieb und Rotorblatt-Service , Deutsche Windtechnik Rotor und Turm GmbH & Co. KG
10:10 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Die Reparatur von Rotorblättern

Infos
  • Bewertung von Schäden
  • rechtliche Grundlagen und Anlässe für Rotorblattinspektionen
  • Durchführung, Dauer und Kosten der Reparatur
  • Stefan Brassel, Leiter Vertrieb und Rotorblatt-Service , Deutsche Windtechnik Rotor und Turm GmbH & Co. KG
12:00 Uhr

Mittagspause und Networking

13:00 Uhr

Fundamentschäden an Windenergieanlagen

Infos
  • Aufbau und Lasten auf Fundamente
  • Schadensursachen und Schadensbilder bei WEA-Fundamenten
  • Schadensvorbeugung durch die richtige Wahl der geeigneten Gründung
14:00 Uhr

Kaffeepause

14:20 Uhr

Sanierungskonzepte von WEA-Fundamenten

Infos
  • Schadensdetektion
  • Umgang mit schadhaften Fundamenten
  • Konzepte zur Fundamentsanierung von Windenergieanlagen
15:50 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten