Wind am Netz

14.11.2018

Berlin | VA 18-62-01

54 Anmeldungen

Programm

14.11.2018
09:00 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:30 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Anne Palenberg, Referentin Netzintegration, Bundesverband WindEnergie e.V.
Aktuelle gesetzliche Entwicklungen
09:40 Uhr

#NetzeJetzt – Aktivitäten der Bundesregierung

Infos
  • Aktionsplan Stromnetz
  • Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben
  • Ausblick
  • Hannah Steinke, Referentin im Referat III C 3 Optimierung und Betrieb der Stromnetze, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
10:10 Uhr

Prozess zur Vergütung von Blindleistung

Infos
  • Bericht aus der BMWi-Kommission zur Vergütung von Blindleistung
  • Zielsetzung des BWE
  • Blindleistungsanforderungen aus den neuen TAR
  • Hanna Emanuel, BWE-Vertreterin in der Blindleistungskommission & Teamleitung - Grid Integration D / AU, ENERCON GmbH
10:30 Uhr

Vorstellung der neuen Netzanschlussrichtlinien (TAR)

Infos
  • Vorstellung der 4110 / 4120 / 4130 – Was ändert sich für Betreiber und Planer?
  • Führen die neuen Anforderungen zu höheren Betriebs- / Investitionskosten?
11:00 Uhr

Kaffeepause

11:20 Uhr

Auswirkungen der neuen Netzanschlussrichtlinien (TAR) auf die Zertifizierung

Infos
  • Erweiterung der Zertifizierungsverfahren
  • Modelle von Erzeugungsanlagen
  • Nachweisverfahren bei Prototypen
  • Michael Voß, Leiter der Zertifizierungsstelle, Moeller Operating Engineering GmbH
11:45 Uhr

Podiumsdiskussion: Wie wirken sich die neuen Netzanschlussrichtlinien im Ausschreibungsprozess aus?

Infos
11:45 Uhr

Moderation

Infos
  • Anne Palenberg, Referentin Netzintegration, Bundesverband WindEnergie e.V.
12:45 Uhr

Mittagspause und Networking

Impulsvorträge von Netzbetreibern
14:15 Uhr

Nutzung von Beiträgen für SDL mit Kooperation zwischen ÜNB und VNB

Infos
  • Bericht von WindNode (Experimentierklausel) - Einsatz netzdienlicher Flexibilitäten
  • Finanzielle oder vertragliche Regelung für den Ausgleich von Blindleistung
  • Olaf Ziemann, Sonderbeauftragter Energiewende und Systemführung, 50Hertz Transmission GmbH
14:30 Uhr

Netzperspektiven - kreativ und intelligent?!

Infos
  • Netzinnovationen für die weitergehende Integration Erneuerbarer im Verteilnetz
  • Sicherer Netzbetrieb mit zunehmender dezentraler Energieerzeugung
14:45 Uhr

AregV für Verteilnetzbetreiber - Ein Blick in den Maschinenraum

Infos
  • Regulatorische Behandlung unterschiedlicher Kostenarten
  • Einsatz netzdienlicher Flexibilität
  • Dr. Maik Wiesweg, Referent im Referat für Wirtschaftliche Grundsatzfragen der Energieregulierung, Bundesnetzagentur
Optimierter Netzanschluss
15:15 Uhr

Optimierung des Netzanschlusspunktes

Infos
  • Vorstellung der BWE-Checkliste
  • Wie kann die Netzanschlusssituation verbessert werden?
15:40 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Ertüchtigung von alten Umspannwerken für Neuanlagen

Infos
  • Nachträgliche Erfüllung von VDE-AR-N 4120 und TAB 3030 der E.DIS Netz GmbH
  • Macht es Sinn eine Kompensationsanlage zu kaufen?
  • Blindleistung: Make or Buy?
  • Holger Sandlass, Technische Geschäftsleitung, IEE Ingenieurbüro Energieeinsparung GmbH
16:25 Uhr

Aktive Lastoptimierung durch Echtzeittemperaturmonitoring

Infos
  • Monitoring über faseroptische Sensorik
  • Vorhersagen und Notfallberechnungen
  • Wirtschaftlichkeit bei Repowering
Digitalisierung
16:50 Uhr

Digitalisierung für Windkraftwerke am Netz

Infos
  • Wie funktioniert Digitalisierung?
  • Wie wirkt Digitalisierung auf das Energiesystem?
  • Welche Anwendungsbereiche und Potentiale bietet Digitalisierung für Windkraftwerke am Netz?
  • Wie können die Potentiale systematisch gehoben werden?
  • Christian Heuer, IoT Evangelist, Siemens AG Energy Management Division Digital Grid
  • Martin Lubahn, Senior Business Developer, Siemens AG Energy Management Division Digital Grid
17:15 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten