Programm

01.02.2018
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung

Infos
  • Ausgangspunkt und Entwicklungsprozess eines neuen Schallprognoseverfahrens
  • Prozessbegleitung durch den BWE
  • Positionierung gegenüber Politik und Öffentlichkeit
10:20 Uhr

Überblick über die LAI-Hinweise zum Schallimmissionsschutz

Infos
  • Wissenschaftlicher Hintergrund der Entwicklung eines neuen Schallprognosemodells
  • Einfluss von Vorbelastungen
11:00 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Anwendungsbeispiele der LAI-Hinweise

Infos
  • Aktuelle Anwendung in Genehmigungsverfahren in Schleswig-Holstein
  • Update Einführungserlass durch die Landesregierung
  • Mögliche Risiken für Windparks in laufenden Genehmigungsverfahren
  • Herausforderungen für Bauleitverfahren
12:00 Uhr

Umgang der Landesregierung mit LAI-Schallhinweisen

Infos
  • Aktuelle Verfahren zur Schallmessung und Schallprognose in Schleswig-Holstein
  • Anwendungsgebiete der neuen LAI-Hinweise
  • Berechnung von Vorbelastungen und Einfluss auf Genehmigungsverfahren
  • Alexander Brückner, Referat V 64, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein
12:30 Uhr

Mittagspause und Networking

13:30 Uhr

Gesetzlicher Rahmen zur Anwendung der LAI-Hinweise

Infos
  • Gesetzlicher Rahmen zur Anwendung für Schallmessungen und Schallprognosen
  • Bestandsschutz und Risikobewertung bei der Nachmessung von Altanlagen
  • Risiken für laufende Genehmigungsverfahren und Handlungsoptionen für Projektierer
14:45 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Innovationen zur Schallreduktion an Windenergieanlagen

Infos
  • Schallquellen an Windenergieanlagen
  • Umgang mit Unsicherheit von Emissionsdaten
  • Funktionsweise und Kosten von Serrations
  • Weiterentwicklung von Schallreduktionsmaßnahmen
15:45 Uhr

Offene Fragerunde mit den Referenten

16:15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten