Programm

29.08.2018
08:45 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

Politische Entwicklungen im Bund und in den Ländern
09:30 Uhr

Im Süden nichts Neues

Infos
  • Bundespolitische Rahmenbedingungen: Forderungen der Landesverbände zu EEG-Reparaturen
  • Fehlende Repowering- und Weiterbetriebsregelungen: Chancen nicht verspielen
  • Naturschutz und Windenergie: Sachliche Debatte anstatt instrumentalisierte Interessen
  • Einschränkung der Flächenkulisse durch LEP IV - starre versus dynamische Vorgaben
09:50 Uhr

Hessen kann Energiewende

Infos
  • Tarek Al-Wazir, Staatsminister, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
10:10 Uhr

Neue bundespolitische Rahmenbedingungen

Infos
  • Ulrike Höfken, Staatsministerin, Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz
10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Ausbauentwicklung und Ausschreibungsergebnisse in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Infos
  • Regionale Verteilung und realisierte Anlagentypen im 1. Halbjahr 2018
  • Analyse der Ausschreibungsergebnisse 2017/2018
  • Aktuelle Genehmigungssituation
Kurzvorträge zu aktuellen Debatten und Innovationen in der Windenergiebranche
11:30 Uhr

Typenoffene Ausschreibungen - Stand der Diskussion und Ausblick

Infos
11:45 Uhr

Direktlieferung von Windstrom im räumlichen Zusammenhang - Kommunen und Dienstleister im Fokus

Infos
  • Guido Stelzle, Inhaber, Ingenieurbüro für energiewirtschaftliche Optimierung
12:00 Uhr

WindCORES: Der wohl höchste Serverraum der Welt

Infos
12:15 Uhr

Mittagspause und Networking

Aus der Praxis I: Repowering, Weiterbetrieb und Regionalplanung
13:45 Uhr

Moderation

Infos
13:45 Uhr

Ein Jahr LEP IV: Praktische Auswirkungen auf die Planung von Windenergieanlagen

Infos
  • Flächenverfügbarkeit: Neuregelungen zu Abständen und Tabuzonen
  • Definition der Raumbedeutsamkeit und Folgen
13:45 Uhr

Die Auswirkungen des LEP IV auf immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren

Infos
  • Grundlagen
  • Wesentliche Neuerungen LEP IV
  • Auswirkungen
13:45 Uhr

Stand der Regionalplanung in Hessen

Infos
  • Aktuelle Rechtssprechung
  • Rechtliche Streitpunkte und "Ausblick"
13:45 Uhr

Repowering und Weiterbetrieb in Hessen und Rheinland-Pfalz

Infos
  • Repoweringpotenzial: Regionale Verteilung und Leistung von Altanlagen in Hessen und Rheinland-Pfalz
  • Wesentliche Einflussfaktoren auf die Weiterbetriebsentscheidung und auf den Erfolg von Repoweringprojekten
Aus der Praxis II: Herausforderungen in der Genehmigungspraxis
13:45 Uhr

Moderation

Infos
13:45 Uhr

LAI-Schallhinweise: Diskussionsstand und Anwendung

Infos
  • Hintergrund und Einordnung der LAI-Hinweise in der Rechtsprechung
  • Vorgaben in den Bundesländern, insbesondere in Hessen und Rheinland-Pfalz
  • Auswirkungen auf Genehmigungsverfahren und Bestandsanlagen
  • Offene rechtliche Fragen
  • Frank Sailer, Leiter Forschungsgebiet Energieanlagen- und Infrastrukturrecht, Stiftung Umweltenergierecht
13:45 Uhr

Beklagte Projekte: Rechts(un)sicherheit in der Projektplanung und -umsetzung

Infos
  • Umweltrechtsbehelfsgesetz: gesetzliche Erleichterung von Drittanfechtungen
  • Heilungsmöglichkeiten von Fehlern nach erteilter Genehmigung
  • Strategien für Projektierer, Klagen und Verzögerungen bestmöglich vorzubeugen
  • Julia Herdy, Rechtsanwältin, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
13:45 Uhr

Ansiedlung windkraftsensibler Tierarten nach Genehmigungserteilung nach BImSchG

Infos
  • Zugriffsverbote im Artenschutzrecht und deren Wirkung nach Genehmigungserteilung
  • Behördliche Reaktionsmöglichkeiten: Auflagenvorbehalt, nachträgliche Anordnungen, Widerruf der Genehmigung, Naturschutzrecht
  • Wege zur Konfliktlösung
15:00 Uhr

Kaffeepause

Neue Wege der Windstromvermarktung
15:30 Uhr

Alternative Vermarktungsoptionen von Windstrom

Infos
  • Vermarktungsmodelle am Beispiel von Weiterbetriebsanlagen
16:00 Uhr

Innovationskasten: Vorstellung von Speicher- und Sektorenkopplungsprojekten in Hessen und Rheinland-Pfalz

16:00 Uhr

Pilotprojekt in Kirchheim: Aus Windstrom mach Wasserstoff

Infos
16:15 Uhr

Regel- und Speicherkraftwerke: Eine unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Energiewende

Infos
16:30 Uhr

Podiumsdiskussion: Potentiale der Sektorenkopplung und von Speicherlösungen für die Windenergiebranche

Infos
  • Welche Rahmenbedingungen müssen für die Realisierung wirtschaftlich tragfähiger Sektorenkopplungs- und Speicherprojekte gegeben sein?
16:50 Uhr

Gemeinsames Abschlussstatement

Infos
Programmänderungen vorbehalten