Wind-to-X: Sektorenkopplung für Windenergie

11.09.2018 - 12.09.2018

Bremen | VA 18-04-01

86 Anmeldungen
11.09.2018
09:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
Stand und Ausblick zur Sektorenkopplung
10:10 Uhr

Sektorenkopplung für Windenergie

Infos
10:35 Uhr

Aktuelle rechtliche Herausforderungen bei der Umsetzung von Projekten zur Sektorenkopplung

Infos
  • Letztverbraucherabgaben bei verschiedenen Power-to-X Projekten
  • Rechtliche Sonderregeln für Power-to-X
  • Praktische Herausforderungen in Multi-Use-Konzepten
  • Dr. Bettina Hennig, Rechtsanwältin, von Bredow Valentin Herz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
11:15 Uhr

Kaffeepause

11:45 Uhr

Keynote: Die Sektorenkopplung als Ziel im Koalitionsvertrag

Infos
  • Zeitrahmen der geplanten legislativen Schritte
  • Geplante Projekte zur Förderung
  • Aktueller Förderstand der Sektorenkopplung
Potenziale der Sektorenkopplung
12:20 Uhr

Potenziale der Sektorenkopplung und systemische Effekte

Infos
  • Klimaschutzziele erreichen: Von der Sektorenkopplung zum integrierten Energiesystem
  • Entwicklungspotenziale und Geschäftsmodelle für die Windenergie
  • Nötige Rahmenbedingungen und Investitionen
  • Christoph Jugel, Leiter Energiesysteme, Deutsche Energie Agentur GmbH (dena)
13:00 Uhr

Mittagspause und Networking

14:10 Uhr

Wo steht die Sektorenkopplung heute?

Infos
  • Energiewirtschaftliche Bewertung: Wind+Speicher, power-to-heat und andere Anwendungsfälle
  • Systematisierung von Anwendungsfällen
  • Aktuelle Hürden für die Wirtschaftlichkeit und Ausblick
Wind-to-Power
14:50 Uhr

Die größte Batterie Deutschlands - direkt an einer Windkraftanlage

Infos
  • Funktionsweise, Potenziale, Vor- und Nachteile einer Redox-Flow Batterie
  • Praxiserfahrungen seit Ende 2017 mit der 20 MWh Batterie des Fraunhofer Instituts
  • Ausblick auf die Wirtschaftlichkeit
  • Tobias Gerber, Chemical Process Engineer, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT) Angewandte Elektrochemie (AE) Redox-Flow-Batterien
15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Potenziale von Hybridkraftwerken

Infos
  • Systemische Vorteile von Hybridkraftwerken
  • Kostenvorteile durch Wind + Solar + Speicher
  • Erfahrungen aus dem Betrieb in unterschiedlichen Fördersystemen
  • Marco Sieg, New Business Segments Manager, Vestas Deutschland GmbH
Wind-to-X digital Unterstützen
16:40 Uhr

Dezentralisierung und Aggregation - Vernetzung dezentraler Energiesysteme

Infos
  • Virtuelle Kraftwerke & Sektorkopplung
  • Anbindung dezentraler Anlagen durch standardisierte Protokolle
  • Anwendungsfälle und Geschäftsmodelle
17:20 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:30 Uhr

Ende des ersten Tages

18:00 Uhr

Abendveranstaltung im Bremer Ratskeller: Musical "Nachts in Bremen" und Dinner

12.09.2018
08:30 Uhr

Einlass und Begrüßungskaffee

09:00 Uhr

Begrüßung & Moderation

Infos
  • Wolf Stötzel, Fachreferent Technik, Bundesverband WindEnergie e.V.
Wind-to-Heat
09:10 Uhr

Wind für die Städte

Infos
  • Wärmewende mit Power-to-District Heat
  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Europas größte Power-to-Heat Anlage in Berlin (120 MW)
Wind-to-Gas
09:50 Uhr

Akzeptanz durch Wertschöpfung - Grüner Wasserstoff für Mobilität, Wärme und Industrie

Infos
  • Aufbau und Nutzen einer dezentralen Wasserstoff-Infrastruktur
  • Neue Erlösoptionen durch Veredelung erneuerbarer Energie
  • Akzeptanz durch lokale Wertschöpfung
10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Strom- und Gasnetz koppeln, H2 in Verkehr bringen

Infos
  • Erfahrungen aus dem praktischen Betrieb
  • Wirtschaftliche Aspekte und Aussichten
  • Wind regional in Verkehr bringen
  • Tim Brandt, Geschäftsführer, Wind to Gas Energy GmbH & Co. KG
Wind-to-Mobility
11:40 Uhr

Der Enercon eLadepark: neue Geschäftsmodelle für die Windbranche

Infos
  • Neue Geschäftsmodelle für die Windbranche durch den Aufbau der Ladeinfrastruktur und von smarten Eco-Systemen
  • Welche Chancen bietet die Ladeinfrastruktur für die Netzdienlichkeit?
  • Mögliche Synergien zwischen WEA die aus dem EEG laufen und der Ladeinfrastruktur (Batterie und Wasserstoff)
12:20 Uhr

Mittagspause und Networking

Podiumsdiskussion
13:50 Uhr

Wie kann die Sektorenkopplung in dieser Legislaturperiode vorangetrieben werden?

13:50 Uhr

Impulsvortrag

Infos
  • Holger Loew, Leiter Technik und Infrastruktur, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
13:50 Uhr

Diskussion

Infos
  • Dr. Magnus Buhlert, Referatsleiter nachhaltige Mobilität, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Holger Loew, Leiter Technik und Infrastruktur, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
  • Prof. Dr. Martin Maslaton, Rechtsanwalt, MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Jan Paul, Referat Netzentwicklung, Bundesnetzagentur
  • Fabian Schmitz-Grethlein, Bereichsleiter Energiesystem und Energieerzeugung, Verband kommunaler Unternehmen e.V.
13:50 Uhr

Moderation

Infos
15:20 Uhr

Kaffeepause

Sektorenkopplung 2.0
15:50 Uhr

Power-to-Krypto

Infos
  • Mit Ökostrom Kryptowhährungen schürfen und liquide Assets schaffen
  • Wirtschaftliche Überlegungen zum Weiterbetrieb von Windkraftanlagen
  • Generieren eigener Kryptowährungen mit 100% nachweisbarem Strom aus EE
16:30 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

16:40 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programmänderungen vorbehalten